http://tardis-torchwood.com/

Russell T. Davies - news
http://tardis-torchwood.com/viewtopic.php?f=14&t=19
Seite 1 von 2

Autor:  Jack Harkness [ Do 9. Okt 2008, 16:30 ]
Betreff des Beitrags:  Russell T. Davies - news

Fragen an den Schöpfer gefällig?

Russell T. Davies, der Doctor Who neu belebt und Torchwood ins Leben gerufen hat, wird auf dem Cheltenham Literary Festival am 12. Oktober von BBC News interviewt, und der Sender sammelt bereits fleißig Fragen von Fans.

Falls ihr dabei sein wollt... hier ist der link:
http://news.bbc.co.uk/1/hi/uk/7660354.stm

Das Live Interview wird am 12.10.2008 um 16:20 Uhr englischer Zeit bei BBC News ausgestrahlt.

Autor:  Ianto Jones [ Fr 10. Okt 2008, 19:52 ]
Betreff des Beitrags: 

Das sollten wir uns definitiv nicht entgehen lassen.
Muss schauen, ob wir uns an jenem Tag auch im richtigem Sendebereich befinden.
Das wäre dann 17:20 für uns.

Autor:  Satia [ Fr 10. Okt 2008, 20:14 ]
Betreff des Beitrags: 

Wir werden definitiv NICHT im richtigen Sendebereich sein *g* - aber wir werden danach im Internet sein...!!!

Autor:  Jack Harkness [ So 30. Nov 2008, 22:55 ]
Betreff des Beitrags: 

Russel T. Davies ist der OBE (Order of the British Empire) verliehen worden, was wohl am ehesten mit unserem Bundesverdienstkreuz zu vergleichen ist.

Herzlichen Glückwunsch an den Schöpfer der neuen Who-Ära und "Torchwood"!!

Quelle: http://news.bbc.co.uk/2/hi/entertainment/7754540.stm

Autor:  Satia [ So 30. Nov 2008, 22:59 ]
Betreff des Beitrags: 

Danke für die Info! Das ist superklasse!
Auch von mir ein dickes "Herzlichen Glückwunsch", obwohl er das hier nie zu sehen bekommen wird.

Autor:  Jack Harkness [ Di 31. Mär 2009, 23:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

Nach Serienhits wie "Queer as Folk", "Doctor Who" und "Torchwood" wird sich RTD einem Großprojekt für die Leinwand zuwenden und sofort nach den Dreharbeiten für die vierte Torchwood-Season mit
Teletubbies: the Movie! beginnen.

Davies gegenüber der "Daily Times": "Für Lala und Dipsy konnte ich bereits David Tennant und John Barrowman gewinnen. Die anderen Hauptrollen werden sich in Kürze entscheiden. Als Regisseur hat Quentin Tarrantino fest zugesagt."

Nachtrag:
APRIL, APRIL!
An dieser Nachricht stimmt (leider... ;) ) nichts!!!!!!

Autor:  Galaxy Surfer [ Mi 1. Apr 2009, 02:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

Yeaah!!! :jiggle
Die Teletubbies sind doch geil! Prachtstücke der Evolution! Ich meine, die haben Fernseher in ihrer Brust, wie geil ist das?! That´s entertainment :clapdalek

Autor:  Nick Demus [ Mi 1. Apr 2009, 08:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

That´s my kind of commitment. :sosayweall

Autor:  Ianto Jones [ Fr 26. Jun 2009, 23:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

Russell T. Davies talks 'Doctor Who' & 'Torchwood'

Bild

Im Zuge der Erstaustrahlung von "The Next Doctor" in Amerika liess es sich editor Alan Sepinwall nicht nehmen, Russel T. Davies ein wenig auf den Zahn zu fühlen.
Und hier ist das ganze Interview... The Star-Ledger

Autor:  Nick Demus [ Mo 20. Jul 2009, 14:14 ]
Betreff des Beitrags:  Neues RTD Interview (AICN)

http://www.aintitcool.com/node/41740

Brandaktuell, mit entsprechenden Spoilern zu Children of Earth!

Autor:  Jack Harkness [ Di 21. Jul 2009, 23:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

Was für ein GEILES Interview!
Und wie war das noch: Genie und Wahnsinn liegen oft dicht beieinander?? :mrgreen:
Man kriegt hier tatsächlich einen kleinen Einblick in einige Ecken, die Torchwood und seinen "Chefschreiber" ausmachen!

Für mich war natürlich das hier
Zitat:
DAN: I don't want to go into too many spoilers, but for British fans who've seen "Children Of Earth", the mini-series left us at a definite crossroads. Can you give us any hints as to where we might be going next year? New people? A new set-up?

RTD: No, not really. I mean I do know. Literally, I could sit here and type out the first five scenes. I was having coffee yesterday and I thought "oh, that could happen, then that could happen" and I had the first five scenes done... but I couldn't tell you that. Every year the commissioners come back and they say "we want thirteen episodes" or "we want five episodes". They might want a hologram on the moon next time! I think that's one of the strengths of Torchwood; it's what I always call a "digital weapon". A multi-platform, multimedia thing. It was designed for BBC3 and launched like a missile – it got the highest ratings, still, that BBC3 has ever had. Now it's shifted onto BBC1 and is a major nine o'clock drama series. It's got radio plays, it's got the novels. It really is a "weapon" that can take any shape in the future. I find that really exciting. More good years to come, I hope.


am interessantesten! Es deckt sich mit den anderen Aussagen, dass RTD eben NICHT vor hat, Torchwood den Bach herunter gehen zu lassen. Hier sei jetzt mal vollkommen außen vor, ob wir=dieFans SEIN zukünftiges Torchwood noch so richtig mögen... können... werden......

Autor:  Jack Harkness [ Sa 25. Jul 2009, 07:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

Abermals ergreift RTD in einem Interview das Wort... und hat anscheinend mitbekommen, dass viele Fans nicht besonders glücklich über speziell ein Ereignis in "Children of Earth" sind.
Zitat:
'Torchwood' boss to angry fans: Go watch 'Supernatural'

Torchwood SPOILER ALERT: Stop reading if you have yet to see Part Four of Torchwood: Children of Earth. Everyone else, onward and downward...

Backlash shmacklash. That's Torchwood creator Russell T. Davies' reaction to the outcry over the shocking death of Gareth David-Lloyd's much-loved Ianto in the BBC America miniseries Children of Earth. "It's not a backlash really," he scoffs. "It's just a few people posting online." Those few people may want to fasten their seat belts, 'cause the unapologetic Brit behind the original Queer as Folk also has some strong opinions about why Ianto had to die, what TV show pissed off fans should watch instead (hint: see headline above), and where Torchwood goes from here.


Davies' Antworten sind teilweise sehr kontrovers - was es um so lohnender macht, die Kommentare zum Interview zu lesen.
Entertainment Weekly - Ausiellofiles

Autor:  Satia [ Sa 25. Jul 2009, 08:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

eeks - der Link funzt bei mir nicht. Die Seite geht zwar auf, ist aber leer. Mach ich irgendwas falsch?

Autor:  Nick Demus [ Sa 25. Jul 2009, 08:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

Einfach ein "l" an das htm anhängen. :D

Autor:  Satia [ Sa 25. Jul 2009, 08:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

Ah - ok, danke, jetzt ging es.

Ein paar der Kommentare bringen es echt auf den Punkt:
Zitat:
But what the miniseries lacked was heart and HOPE. Even during Battlestar Galactica's darkest days, I still had faith that series would end with hope - and it did. Torchwood CoE was nothing but pain & misery

Viel konkreter kann man kaum sagen, was ich am Ende empfunden habe.

Autor:  Jack Harkness [ Sa 25. Jul 2009, 16:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

Hm... irgendwas muss ich da beim einkopieren falsch gemacht haben... der link ist aber jetzt korrigiert und klappt.

Dazu habe ich noch ein neues RTD-Interview aufgepickt, diesmal mit dem online-Magazin AFTERELTON, das für eine männliche schwul/bisexuelle Leserschaft konzipiert ist. Hier wird RTD sehr konkret zu der einschneidenden Maßnahme in Day 4 befragt... und auch hier sind es wieder die Reaktionen der Leser, die für den einen oder anderen interessanter sein könnten als das Interview selbst.

http://www.afterelton.com/blog/michaelj ... e-question

Autor:  Ianto Jones [ So 26. Jul 2009, 23:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

Russell T. Davies

Bild

Ferner gibts neben einem Interview mit RTD himself auch eine kleine Timeline der BBC DW/TW Ereignisse
Master of the Who-niverse

Autor:  Tamsyn [ Fr 28. Mai 2010, 07:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

Ich lese gerade "The writers tale" von RTD und Ben Cook und bin absolut begeistert!

Es ist spannend, zu verfolgen, wie die Geschichten entstehen, interessant, Einblicke in die Welt hinter den Kulissen zu bekommen und nicht zuletzt ist es stellenweise saukomisch!

Habt ihr es gelesen?

Autor:  Ginover [ Fr 28. Mai 2010, 11:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

Ich hab das Buch hier, aber recht viel mehr als die Bilder darin anzugucken, hab ich bisher nicht geschafft. Dass das Buch so dick ist, schreckt mich ab. ;)

Autor:  Tamsyn [ Fr 28. Mai 2010, 11:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

Die Bilder sind ja auch klasse! Aber den Text kann ich auch empfehlen!

;)

Autor:  berthe [ So 6. Feb 2011, 10:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

RTD Interview

Was lese ich da voller Entsetzen? RTD will keine Sci-Fi mehr machen! Och nö!

Autor:  Nick Demus [ So 6. Feb 2011, 18:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

Das war abzusehen. Ich lese gerade "The Writer´s Tale - The Final Chapter" (absolut spitzenmäßig und jedem zu empfehlen), da ist ihm die Müdigkeit bzgl. des ganzen Themas schon anzumerken. Obwohl es eigentlich sogar eher die Lust darauf ist, mal wieder was "Normales" zu schreiben, weniger, dass ihm SF nicht mehr gefällt.

Autor:  miriquidi [ So 6. Feb 2011, 18:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

nach fünf schlaflosen jahren DW hinten-vorne-oben-unten-seitwärts kann man das auch keinem verübeln. ist ohnehin schwierig, zumal er als chefautor auch noch die ganzen produzentenaufgaben auf dem tisch hatte (in amiland ist das ja i.d.r. etwas anders). kanns ihm nicht verübeln.
abgesehen davon hat er dw ja auch nicht wie scifi geschrieben. space und time waren i.d.r. nur mittel zum zweck (und das mein ich jetzt ganz neutral, so etwas kann gut und schlecht sein).

ich werd nie zu einem fan des mannes werden, aber den aufwand und das herzblut, das er reingesteckt hat, respektiere ich sehr.

Autor:  Nick Demus [ So 6. Feb 2011, 18:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

miriquidi hat geschrieben:
ich werd nie zu einem fan des mannes werden, aber den aufwand und das herzblut, das er reingesteckt hat, respektiere ich sehr.
Seit ich "TWT" lese, geht´s mir genauso. Den Wälzer sollte man allen RTD-Hassern um die Ohren hauen.

Autor:  Astra [ Do 26. Jan 2012, 21:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russell T. Davies - news

Tamsyn hat geschrieben:
Ich lese gerade "The writers tale" von RTD und Ben Cook und bin absolut begeistert!

Es ist spannend, zu verfolgen, wie die Geschichten entstehen, interessant, Einblicke in die Welt hinter den Kulissen zu bekommen und nicht zuletzt ist es stellenweise saukomisch!

Habt ihr es gelesen?


Vor ein paar Tagen hatte ich es in der Post (ein Fan hat Bücher verkauft, so kam ich dazu) - und kann es seitdem kaum aus der Hand legen. Ich hab die dicke Fassung, "The final Chapter" und bin schon zu zwei Dritteln durch.

Und dabei hat das Buch meinen "werde ich es mögen?" Test nicht bestanden - ich mache normalerweise Bücher gerne einfach irgendwo auf und fange an zu lesen, und wenn ich dann sofort reingesogen werde, ist es gut. Hat hier nicht geklappt, weil die E-mails ja doch thematisch ziemlich hin und her springen, es auch um viele andere Sachen geht, nicht nur "Doctor Who" - und ich war auch zuerst vom E-mail-Format enttäuscht. Aber als ich dann ganz brav am Anfang anfing und der Reihe nach las, da tat sich ein Universum auf.

Nick Demus hat geschrieben:
miriquidi hat geschrieben:
ich werd nie zu einem fan des mannes werden, aber den aufwand und das herzblut, das er reingesteckt hat, respektiere ich sehr.
Seit ich "TWT" lese, geht´s mir genauso. Den Wälzer sollte man allen RTD-Hassern um die Ohren hauen.

Ich war ihm gegenüber bisher eigentlich indifferent - der ganze Aufruhr passierte, bevor ich zum Torchwood-Fan wurde, und so hat mich das eher kalt gelassen - aber so richtig sympathisch war er mir auch nie. Aber durch das Buch versteht man ihn auf jeden Fall sehr viel besser, und wie er sich mit jedem Script und der Verantwortung gequält hat.

Das "Let's do it" Video beschreibt den Prozess schon ganz gut!

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/