Aktuelle Zeit: Mi 26. Sep 2018, 00:10

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Double Income No Kids Yet (DINKY)
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2010, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2009, 22:32
Beiträge: 2949
Wohnort: Dresden
"Double Income No Kids Yet" ist eine Radio-Hörspielserie, die zwischen 2001 und 2003 auf BBC Radio 4 ausgestrahlt wurde. Es gibt 3 Staffeln mit je 6 Folgen, also insgesamt 18 Folgen. Jede Folge dauert rund 35 Minuten.

cast:
Elizabeth Carling as Lucy
David Tennant as Daniel
Meera Syal/Tracy-Ann Oberman as Katie
Tony Gardner as Andy
Joanna Brookes as Alison
Bill Fellows as Frank
Robert Harley as Peter

written by David Spicer

Im Mittelpunkt der Serie stehen Daniel und Lucy, selbst kinderlos, die sich mit den Problemen aller ihrer Freunde (mit Kindern) herumschlagen müssen. Die Dialoge sind sehr witzig und treffend und aus dem Leben gegriffen. Die Schauspieler spielen ihre Rollen so gut, dass einem die Charaktere schnell ans Herz wachsen und man einfach wissen will, wie es ihnen weiter ergeht. Für jeden David-Tennant-Fan und Fans von britischen Hörspielen ein absolutes Muss!

_________________
Bild Spaß mit Actionfiguren auf http://dieastra.livejournal.com


Zuletzt geändert von Astra am Sa 19. Jun 2010, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2010, 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2009, 22:32
Beiträge: 2949
Wohnort: Dresden
So, das da oben war der Vorstellungsbeitrag, jetzt noch meine persönliche Meinung: Ich bin absolut begeistert! Seit ich vor knapp einer Woche wie im Rausch alle 18 Episoden durchgehört habe, suche ich verzweifelt Menschen, mit denen ich darüber ausführlich reden kann. Einigen von Euch bin ich damit bestimmt schon ziemlich auf den "Keks" gegangen :mrgreen: Sorry. Aber wenn man so etwas Tolles entdeckt, dann will man ja auch teilen.

Ich frage mich jetzt, wie wir das am geschicktesten anstellen. Wie wäre es, wir besprechen jede Woche eine Episode? Ich könnte jede Episode im einzelnen vorstellen, mit ein paar besonders lustigen Zitaten, und dann reden wir drüber, so wie wir wöchentliche TW oder DW-Folgen besprechen? Wäre das nicht etwas für alle David-Tennant-Fans, die ihn grade ganz furchtbar vermissen? Eine halbstündige Episode pro Woche sollte doch zeitlich für alle drin sein, nicht? Würdet Ihr da mitmachen?

Natürlich kann ich keinem "verbieten", schon vorzuhören, aber so haben wir alle länger was davon. Denn am Ende hat man ja schon fast vergessen, was am Anfang war, und außerdem kann man das auch gut ein zweites (und drittes und viertes ;) ) Mal hören.

Falls jemand jetzt auch daran interessiert ist, der nicht weiß, wo man das hören kann, der darf sich gerne vertrauensvoll an mich wenden.

Also, ich freu mich auf viele schöne begeisterte Diskussionen mit Euch! Wollen wir diesen Sonntag schon anfangen oder soll ich mit der ersten Episode bis nächste Woche warten? Sagt doch mal was dazu.

Ich werde dann auch oben im ersten Beitrag schrittweise den Episodenguide ergänzen, auf die Weise wird keiner unbeabsichtigt gespoilert.

_________________
Bild Spaß mit Actionfiguren auf http://dieastra.livejournal.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2010, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jul 2009, 10:42
Beiträge: 2111
Wohnort: BaWü
Yeah, so ein Thread hat uns noch gefehlt! Danke Astra :kussi
Ich finde DINKY auch total toll - bin sowieso ein Fan von Radio Comedy, und diese Sitcom ist einfach herzallerliebst. Die dritte Staffel fand ich insgesamt nicht so gut wie die ersten beiden, aber grundsätzlich ist jede einzelne Folge sehr hörenswert :rosethumb
Meine Lieblingscharaktere sind Peter und Andy, aber auch die beiden Hauptfiguren sind äußerst sympathisch.
Von der Produktion her ist die Serie zwar nicht unbedingt beste Qualität (man merkt halt, dass man nur wenige Schauspielr und noch weniger Effekte zur Verfügung hatte und vor allem dass keine echte Babyaufnahmen vorhanden waren), aber die Geschichten sind so lustig und niedlich geschrieben, dass das wirklich nichts ausmacht.

_________________
If I don't think about it, there's always a chance it didn't happen.

14 1/2 songs in 29 days


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 2. Jul 2010, 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2009, 22:32
Beiträge: 2949
Wohnort: Dresden
Hallo Roberta, schön dass Du die Serie auch magst! Ich bin im Moment ganz verrückt danach.
Machst Du auch mit beim Besprechen einzelner Folgen? Ich werde jetzt einmal die erste etwas ausführlicher vorstellen.

Episode 1/18

Für alle, die nicht im Besitz der MP3s sind, man kann sie auch auf youtube hören. Hier sind die Links zur ersten Episode (in drei Teilen)

http://www.youtube.com/watch?v=xWD56I4JSDs
http://www.youtube.com/watch?v=OxqxOtj1D_c
http://www.youtube.com/watch?v=KWyOEafW_CI

Ich hatte überhaupt keine Vorstellung, was mich erwarten würde, als ich anfing sie zu hören. Es geht los mit einer Geburtstagsparty für ein kleines Kind, und nach diesem kurzen Dialog hier griente ich breit und wusste: Das wird mir gefallen!

Zitat:
"Now I know what we’ll do: Everyone, get out into the garden and you can all play football with uncle Daniel!" – "Hm?" – "That will be nice, won’t it?" – "Will it?"

Schon das erste "Hm?" von David Tennant war also einfach klasse. Und in dem Stil geht es weiter. Daniel wird bald 35 Jahre alt und seine Frau Lucy denkt, das wäre ein guter Anlass, mal wieder eine richtig große Party zu schmeißen. Daniel selbst findet nicht, dass 35 nun ein Alter ist, das man unbedingt feiern muss. Es schließen sich ein paar herrliche Sprüche über "middle-aged men" an, zu denen Daniel auf keinen Fall gehören will!

Als Lucy fragt, was denn in seinen Augen middle-aged wäre, antwortet er:

Zitat:
„When they reach five years older than whatever age I happen to be!“

Was ich auch schön fand, die unterschiedlichen Settings, in denen die Dialoge stattfanden. Zum Beispiel hört man Daniel/David mit Badewasser plätschern, während Lucy ihm den Rücken wäscht, oder sie liegen abends im Bett, rascheln mit den Kissen und haben eine leise Unterhaltung. Wenn man bedenkt, dass die Schauspieler ja nur im Studio am Mikrofon stehen, finde ich beachtlich, welche Intimität hier hergestellt wird. Man denkt wirklich, sie liegen nahe nebeneinander im Bett.

Offensichtlich ist es nicht so einfach, einer Einladung zu folgen, wenn man Kinder hat. Ein Paar, das wieder einmal absagen musste, hat als Begründung, dass eines der Kinder "temperature" hätte.

Lucys Kommentar darauf fand ich zum Schreien:

Zitat:
"She’s probably got a pulse as well – I don’t see how that should stop her parents from eating!"

Dann gab es bisschen Rechnerei, denn Männer werden statistisch gesehen nur 70, daher sind sie schon mit 35 middle-aged, währen bei Frauen das erst mit 40 der Fall ist, da sie ja 80 Jahre alt werden.

Daniel resigniert und sagt:
Zitat:
"Women just make up statistics to suit themselves, don’t they?"

Schön war aber auch der Spruch seines Freundes:

Zitat:
"We don’t lose our hair, it just moves around more. It goes from your head and starts sprouting on other places, like in your ears and your back."

*Prust*

Sehr erheiternd auch die Szene, als Alison bei Daniel anruft, um ihn zu fragen, was er sich zum Geburtstag wünscht, nur um ihm dann mitzuteilen, dass sie ihm bereits eine Strickjacke gekauft hat:

Zitat:
"I saw a very lovely cardigan the other day, it zips up the front, it’s very smart."

Das klingt jetzt so noch nicht lustig, aber der daraus entstehende Dialog, in dem dieser Satz mehrmals wiederholt wird, ist sehr erheiternd.

Dann versuchen sie, Leute zu ihrer Party einzuladen, und müssen manche Absage einstecken. Lucys trockener Kommentar an eine überforderte Mutter:

Zitat:
"Call me back when he settles down – in about 16 years, then."

Und als es darum ging, doch jüngere Leute einzuladen, schob Daniel hinterher:
Zitat:
"All the young people we know are the children of our friends!"


Das ist noch lange nicht das Ende der Episode, das sollt Ihr schon selber hören, aber ein Spruch noch: Das Freundestrio bringt einen nach einem langen Abend im Pub nach Hause und es entspinnt sich folgender Dialog:

Zitat:
"The key doesn’t work!" – "What’s wrong with it?" – "The lock keeps moving around!"

Naaa, seid Ihr jetzt neugierig geworden? Dann hört es Euch schnell an! Schon allein Davids Stimme mit leicht schottischem Akzent ist die ganze Sache mehr als wert.

_________________
Bild Spaß mit Actionfiguren auf http://dieastra.livejournal.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Jul 2010, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Okt 2009, 11:06
Beiträge: 294
Wohnort: wabu i ob
sodele

ich hatte gestern eine sehr amüsante heimfahrt mit diesem hörspiel! ich kann nur sagen hut ab! hab noch nicht alle folgen durch, aber zum teil hab ich mich wirklich fast weggeschmissen.

manche kommentare sind so trocken rübergebracht dass ich fassungslos meinen radioa ngestarrt hab1 einfach köstlich!

und die zusammenfassung von der ersten folge von astra ist megaklasse!

gerade diese debatte um die midages! wie aus dem leben gegriffen und das zitat mit den haaren war auch zum wegschmeißen gut! und wie die drei herren vor dem schlüssellochstehen kann man sich auch bildlich vorstellen.

also jeder der spass an sowas hat! ich kanns nur wärmstens empfehlen. hab auch zuerst gedacht was isn des? als das mit dem kindergeburtstag losgeht, aber ich hab michsowas von angesprochen gefühlt!! bin auch im passendne alter, aber allerdings single und erlebe es ständig mit wie sich die beiden fühlen! nein unter diesen umständne, vor allem wenn man die kinder von so vielen anderen hautnah miterlebt, wurde mir wieder vor augen gehlatne warum ich lieber drei hunde will anstatt nur ein kind!!!! :rollen

_________________
Laugh often, long and loud!
Laugh until you gasp for breath!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 14. Jul 2010, 20:38 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10618
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
So... ich hab auch angefangen zu hören und es ist wirklich super lustig! Sobald ich genug gehört habe, damit ich einen echten Eindruck verfassen kann, mache ich das.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de