Aktuelle Zeit: Fr 19. Okt 2018, 22:53

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: L.A. without a Map
BeitragVerfasst: Sa 25. Jul 2009, 19:42 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:24
Beiträge: 4238
Wohnort: Cardiff (bei Köln)
Richard (David Tennant) ist ein britischer Bestattungsunternehmer. Er lernt auf einem Friedhof die arbeitslose US-amerikanische Schauspielerin Barbara (Vinessa Shaw) kennen. Die Frau beeindruckt ihn so sehr, dass er aus seinem eintönigen Leben ausbricht und ihr nach Los Angeles folgt. Dort arbeitet Barbara mit ihrer Freundin Julie (Julie Delpy) in einem Restaurant und ist zunächst wenig begeistert über seinen Besuch. Sie versucht Fuß zu fassen in der Schauspielbranche und muss dabei eine Menge leerer Versprechungen hinnehmen. Richard beginnt ein recht chaotisches Leben, mitsamt eigener Wohnung in einer verruchten Gegend und schrägem Nachbarn Moss (Vincent Gallo). Mit der Zeit gelingt es ihm Barbaras Herz zu erobern und sie heiraten sogar in Las Vegas. Doch seine Eifersucht und ein unmoralisches Angebot für Barbara stehen ihrer Beziehung im Wege und sie trennen sich. Richard versucht sich als Drehbuchautor, scheitert in dieser Hinsicht jedoch genauso grandios und kehrt in sein altes Dasein nach Schottland zurück. Dort steht eines Tages Barbara auf dem Friedhof vor ihm um fernab von Hollywood ein neues Leben mit ihm zu beginnen.

Text aus Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/L.A._Without_a_Map

L.A. without a Map, der zu meiner großen Verwunderung keinen skurrilen deutschen Titel bekommen hat, stammt aus dem Jahr 1998 und zeigt dementsprechend einen Baby- noch recht jungen Tennant ... der auch damals schon verdammt talentiert war und das britische Entlein inmitten der fake-Hollywood-Schwäne wirklich gut und überzeugend 'rüberbringt. Man kann einfach nicht umhin, ihn zu mögen, diesen an-die-große-Liebe-Gläubigen, der beinahe an dem ihm selbstverständlichen Absolutheitsanspruch auf die eine wichtige Person in seinem Leben scheitert.

Der Film hat etliche wunderbar schräge Momente, wie die Szenen der psychologisch-taktischen "Beratung" von Johnny Depp, das bei Pico und Union abgestellte Auto, das Mitwirken der Leningrad Cowboys, oder die fiktive Filmszene mit dem Looser-Richard. Dazu kommen aber auch wirklich tiefsinnige Einblicke in die Unterschiedlichkeit von Kulturkreisen und den Menschen als solche.
Dennoch ist "L.A. without... " alles in allem eher leichte Comedy/Beziehungskiste als -drama. Der Sinn des Lebens wird nicht entschlüsselt, aber man hat etwas mehr als 100 Minuten nette Unterhaltung und einen wunderbar schottischen Akzent sprechenden Tennant vor Augen.

Unsere DVD ist aus deutschen Landen, ab 6 Jahren freigegeben und verfügt über 50 Minuten Bonus-Material, in das jedoch viele Filmszenen eingeschnitten sind.
Der englische Text ist nur mit deutschen Untertiteln abzurufen, die sich aber zum Glück sehr weit unten im Bild befinden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: L.A. without a Map
BeitragVerfasst: So 26. Jul 2009, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Jun 2009, 20:39
Beiträge: 172
Wohnort: Gelsenkirchen
Was ich später erst erfahren habe, das Ganze beruht auch noch auf eine echte Begebenheit :rollen :rollen . Der Typ hat das wirklich gebracht und ist einfach ohne groß nachzudenken nach L.A. geflogen. Ich muss endlich mal das Buch lesen - hab das ja schon länger da.

Ich LIEBE diesen Film und ich hab auch noch die erste DVD-Ausgabe davon. Bin nie so ganz durchgestiegen, ob das aus Deutschland oder Österreich war. Leider hat sich ja jetzt bestätigt, was ich befürchtet habe, dass die neue Fassung auch nur mit UT zu gucken ist. Ich schau mir dann lieber meine "Sicherheitskopie" an, die ich gemacht habe. Blöderweise hab ich da vergessen, die UT einzufügen :rollen :rollen :rollen . Ist sehr viel angenehmer *gg*.

Hach.. bin schon wieder in der Stimmung, den Film zu gucken. Ich finde ihn wirklich klasse, hat mir von Anfang an gut gefallen. Bloß nicht die deutsche Fassung, die ich dann mal im TV gesehen habe *schauder*. Mehr konnte man Davids Stimme nicht verkorksen *seufz*

_________________
Bild
Ava von mir und Banner von Purple Spell


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: L.A. without a Map
BeitragVerfasst: Sa 30. Jan 2010, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Dez 2009, 20:30
Beiträge: 2896
http://www.youtube.com/watch?v=RYPwE2YSnEA&feature=sub Ich liebe diese Scene. Ich bin glatt vom Sofa gefallen XD

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: L.A. without a Map
BeitragVerfasst: Sa 7. Aug 2010, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Aug 2010, 11:32
Beiträge: 1408
Wohnort: Erde
Ich hatte mir für 5 Euro die DVD bei Amazon geholt.
Hab ihn gleich auf Englisch geguckt,da sind bei mir Untertitel sehr nützlich.(Die deutsche Stimme ist nur :kotzdalek )
Jedenfalls fand ich ihn witzig.
Das Johnny Depp Poster war :heulvorlachen .
Und der Schottische Akzent von David so süß.
Die Frisur von ihm,wo er Barbara entführen wollte,hat mich irgendwie an The Idiot´s Lantern erinnert.

Neben David und Johnny Depp kenn ich aus dem Film nur noch Lisa Edelstein, die ja in Dr.House mitspielt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: L.A. without a Map
BeitragVerfasst: Sa 7. Aug 2010, 22:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Dez 2008, 20:59
Beiträge: 6816
Wohnort: Dublin Headquarters
Uh, wieso hab ich hier noch nichts geschrieben?? :shock: Danke fürs Thread-Entstauben, Friend_of_the_Ood!

LA witout a map ist wirklich lustig! Ich mag wie tollpatschig Richard ist und mochte auch die etwas seltsameren Szenen wie die in der er auf dem Friedhof (?) mit Johnny Depp Hühnchen (?) isst... Nur das Ende finde ich etwas enttäuschend, weil es zwar wie ein Happy End aussieht, sich aber für mich nicht so angefühlt hat, da ich Barbara nicht besonders mochte. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: L.A. without a Map
BeitragVerfasst: So 8. Aug 2010, 11:15 
Offline

Registriert: Mi 8. Jul 2009, 18:32
Beiträge: 410
Ginover hat geschrieben:
Nur das Ende finde ich etwas enttäuschend, weil es zwar wie ein Happy End aussieht, sich aber für mich nicht so angefühlt hat, da ich Barbara nicht besonders mochte. ;)

Weiß eigentlich irgendjemand nach Ansehen dieses Films, was Richard an Barbara findet?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: L.A. without a Map
BeitragVerfasst: Fr 13. Aug 2010, 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Jul 2009, 09:36
Beiträge: 6205
Wohnort: Bayern
Heute war die DVD in der Post - gleich aufgemacht und angesehen.

Hat mir gut gefallen - eine nette kleine Komödie mit kleinen Sticheleien in Richtung Filmmolloch LA.
Was Richard an Barbara fand? Ist einfach erklärt: Wenn die *Verlobte* ins Spiel kommt..... :mrgreen:

_________________
BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: L.A. without a Map
BeitragVerfasst: Mo 1. Aug 2011, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Apr 2009, 19:52
Beiträge: 1228
Falls jemand interessiert ist: Ab 8. August gibt es laut amazon eine Neuauflage der DVD.

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: L.A. without a Map
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2011, 19:16 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10618
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
oh! Danke für den Hinweis!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de