Aktuelle Zeit: Do 27. Jul 2017, 03:44

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Asylum (TW)
BeitragVerfasst: Di 30. Jun 2009, 11:44 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:24
Beiträge: 4235
Wohnort: Cardiff (bei Köln)
Torchwood - Asylum
von Anita Sullivan
Erstsendung: 01.07.2009, 15:15 MEZ (14:15 Ortszeit), BBC Radio 4, 45 Minuten

Als PC Andy einen Teenager beim Klauen erwischt und festnimmt, sieht das noch nach einem ganz normalen Fall aus. Doch dann entdeckt er ihre Waffe und beschließt, das Torchwood-Team einzuschalten.
Gwen befragt das Mädchen und es stellt sich heraus, dass es kaum mehr als den eigenen Namen weiß. Und sie redet in einem seltsamen Gemisch aus Englisch und einer Skandinavischen Sprache, allerdings mit einem Cardiff-Azent. Dann kommen die Resultat der Blutabnahme und das Team sieht sich einem Dilemma gegenüber.

Bild

Jack ...... John Barrowman
Gwen ...... Eve Myles
Ianto ...... Gareth David-Lloyd
PC Andy ...... Tom Price
Freda ...... Erin Richards
Security Guard ...... Matthew Gravelle
Policewoman ...... Sara McGaughey
Dog Walker ...... Dick Bradnum
Girl ...... Isabel Lewis

Dialogregie: Kate McAll.

Quelle: BBC http://www.bbc.co.uk/programmes/b00lg4c7


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylum (TW)
BeitragVerfasst: Di 30. Jun 2009, 21:56 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:55
Beiträge: 722
Wohnort: Cardiff (bei Köln)
Habe mich ein bisschen auf der BBC Radio Seite umgetan, und es gibt wahrhaftig einen Audio trailer zu den Torchwood Hörspielen.
:D Wie coooool ist das denn?! :jackbanana
Also mates, hier geht's lang http://www.bbc.co.uk/iplayer/radio/bbc_radio_four und dann auf Afternoon Play klicken

_________________
I have searched for the phrase "I shall walk the Earth and my hunger will know no bounds,"
but I keep getting redirected to Weight Watchers.


Bild
*thanks to Jessica and cowboyhd for the original screencaps*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylum (TW)
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2009, 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Okt 2008, 17:40
Beiträge: 1568
Wohnort: Bayern
Hab's gerade gehört.

Schauspielerisch war's definitiv besser als "Lost Souls", fand ich. Auch die Story fand ich sehr interessant und ich fand's toll, Andy und Gwen im Mittelpunkt der Geschichte zu haben.
Leider fand ich es aber immer mal wieder etwas "holprig" und hab' das Gefühl, als wären einiger meiner Fragen noch offen. Vielleicht muss ich es auch einfach nochmal anhören.

Man kann sich das Hörspiel übrigens ab jetzt die nächsten sieben Tage legal und kostenlos auf der BBC-Homepage runterladen. Und obwohl da steht "UK only", hat's auch bei mir geklappt.

_________________
"The universe is big, it's vast and complicated, and ridiculous. And sometimes, very rarely, impossible things just happen and we call them miracles. And that's the theory. Nine hundred years, never seen one yet, but this would do me."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylum (TW)
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2009, 19:18 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10573
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
Mensch Lily!!! Vielen Dank für den Tip!
Nick ist gerade dabei es herunter zu laden!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylum (TW)
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2009, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Apr 2009, 19:52
Beiträge: 1228
Wo denn? Wie denn? :frage

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylum (TW)
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2009, 20:49 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:24
Beiträge: 4235
Wohnort: Cardiff (bei Köln)
Hier die Seite: http://www.bbc.co.uk/radio4/features/to ... /download/

Unter dem Text zu Asylum findest Du:
Download Torchwood - Asylum (right click and “save target as”
(available until 7 July 2009).

_________________
Captain Jack Harkness
Bild
xxthanks to Satia for manipping at its best


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylum (TW)
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2009, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Apr 2009, 19:52
Beiträge: 1228
Dankeschön.
Leider funktioniert's bei mir nicht :( .

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylum (TW)
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2009, 20:19 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:24
Beiträge: 4235
Wohnort: Cardiff (bei Köln)
Hm, das wundert mich... Ianto hat für uns auch die zweite Storys heruntergeladen, alles ohne Probleme.

Du musst den Cursor genau auf die Schrift "download Torchwood..." bewegen, dann rechtscklick, und "Ziel speichern unter" wählen, dazu den Speicherort auf Deiner Platte. Und schwupps, die Datei wird dann als mp3 bei Dir gespeichert.

_________________
Captain Jack Harkness
Bild
xxthanks to Satia for manipping at its best


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylum (TW)
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2009, 20:40 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10573
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
Also bei uns hat es auch geklappt. Die Datei war 20 MB groß.

Wir haben sie uns heute angehört und fanden sie gar nicht schlecht. Es wäre übertrieben, zu behaupten, wir wären begeistert gewesen, aber das lag bei mir in erster Linie daran, dass ich am Anfang ein bißchen Schwierigkeiten hatte, mir alles vernünftig vorzustellen.
Für einen Nicht-Native-Speaker war es natürlich auch ziemlich schwierig, die Hintergrundstimmen zu verstehen, die während der Gedanken des Mädchens immer zu hören waren.
Der Sound hat mich allerdings beeindruckt. Es klang so echt, dass ich mich am liebsten umgedreht hätte, um zu gucken, ob da gerade was im Fernsehen läuft.

Da das hier ja der Thread zu dem Hörspiel ist, denke ich, dass ich keinen Spoileralert setzen muß und einfach munter weiter drauflostippen kann.

Dass das Mädchen aus der Zukunft kommt, war mir in dem Moment klar, als Jack sagt, dass man die "Waffe" die das Mädchen bei sich hat erst in einer ganzen Weile wieder zu sehen bekommen wird. Er kannte das Teil offenbar - bzw. die Technologie die dahinter steckt.
Dass er das Ding im Auto während der Fahrt dann einfach ausprobiert hat, fand ich ganz schön heftig und extrem unvernünftig. Zumal Ianto ja auch sagt, dass er es nicht tun soll.
Generell kam mir Jack in dieser Episode extrem unvernünftig und obendrein unvorsichtig vor.
Er läßt den Schlüssel im Motorrad stecken...
Die etwas merkwürdigen Bemerkungen am Anfang zu Gwen...
Und seine Vorschläge bezüglich des Mädchens hatten auch nicht viel Hand und Fuß...
Er spielt im Straßenverkehr während der Fahrt mit einem unbekannten Aliendevice herum...
Da war noch mehr, aber ich komm jetzt nicht mehr darauf.

Was ich superklasse fand, war die Tatsache, dass Andy, als er einmal erfahren hat, dass das Mädchen außerirdisch ist, plötzlich überall Invasionen vermutet *lach* - und dann war es trotzdem genau er, der nicht nur Zugang zu dem Mädchen gefunden hat (der Hinweis darauf, dass man das sich-fremd-fühlen "alienation" nennt fand ich supersüß) sondern sie sogar gegen die anderen verteidigt.

Gwen fand ich, zusammen mit Andy am besten.

Ging es eigentlich nur mir so, dass ich Ianto unheimlich schlecht an der Stimme erkennen konnte? Der klang irgendwie anders als sonst - oder bilde ich mir das ein?

Ich bin auf jeden Fall gespannt auf den Teil der heute lief. Den haben wir auch schon, aber noch nicht gehört.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylum (TW)
BeitragVerfasst: Fr 3. Jul 2009, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Apr 2009, 19:52
Beiträge: 1228
Jack Harkness hat geschrieben:
Hm, das wundert mich... Ianto hat für uns auch die zweite Storys heruntergeladen, alles ohne Probleme.

Du musst den Cursor genau auf die Schrift "download Torchwood..." bewegen, dann rechtscklick, und "Ziel speichern unter" wählen, dazu den Speicherort auf Deiner Platte. Und schwupps, die Datei wird dann als mp3 bei Dir gespeichert.

Tja, das habe ich ja versucht, aber das einzige, was er mir dabei speichern will ist eine not-allowed.mp3. Und da steckt genau das drin, was draufsteht. Erstaunlicher Weise hat es bei Golden Age funktioniert, beim letzten dann wieder nicht. Sehr merkwürdig. Wer weiß, woran das liegt.
Aber da ich nicht ganz so der Torchwood-Fan bin (Schande über mich , ich weiß :roll: ), ist das auch nicht ganz so schlimm. Dann höre ich es mir eben nur mal an (das funktioniert komischer Weise...).
Danke auf jeden Fall nochmal :D .

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asylum (TW)
BeitragVerfasst: Fr 3. Jul 2009, 23:20 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:24
Beiträge: 4235
Wohnort: Cardiff (bei Köln)
Mir hat das Hörspiel ganz gut gefallen... nicht sehr gut, dafür fand ich einiges zu holperig, aber immerhin gut:-)

Gwen und PC Andy hatten hier den Löwenanteil an der Story, und sowohl Eve Myles wie auch Tom Price haben ihre Sache auch wirklich gut gemacht.
Ianto hatte, wie auch meist in der Serie, zumindest einen schönen oneliner - als es um die Beschreibung des Mädchens geht "16, dürr, Laserpistole" kommt von ihm prompt "probably from Newport" (Hafen-und Industriestadt in Wales, wo auch Gareth David-Lloyd geboren wurde).
Jack... hm, nicht sooo toll. Ich fand ihn nicht besonders unvernünftig (das Motorrad war schließlich geklaut... ), eher oberflächlich und betont flapsig geschrieben. Jack darf und soll und muss frech sein, aber er war hier nicht originell frech. Messerwerfen im Hub wirkte doch ziemlich an den Haaren herbeigezogen, und Barrowman schien auch nicht sehr bemüht, die Comic-ähnlichen Situationen durch halbwegs getragene Sprechweise einer Dama-Serie wenigstens nahe kommen zu lassen. The Harkness Fan was not amused! :roll:

Freda fand ich toll! Die Schauspielerin hatte diesen "Future Speak" gut drauf, dieses Gemisch aus Slang und Nordisch und "so kann es 2069 vielleicht wirklich sein". Sie wirkte sehr authentisch - und auch sympathisch mit ihren Ängsten und auch ihrer Willensstärke.

Der Hammer war für mich der Plot als solches, zugleich auch Titel der Story: Asyl! Hier wird tatsächlich ein (Halb-)Alien mal nicht weggeschickt, entsorgt, geretcont (obwohl das eine sehr große Option war), auch ergab es sich nicht durch irgendeinen dummen glücklichen Zufall, dass das arme Mädchen getötet werden musste oder selbst das zeitliche segnete. In Kurzform: Torchwood wird ... hey, menschlich! Statt Abknallen haben wir jetzt Asylpolitik.
Jack sagt zwar noch Sachen wie "Torchwood isn't run by a committee!" und fragt sehr zynisch "We open the door to the universe and spread the love?" - aber just das passiert letztendlich. Freda darf bleiben, mit allem, was sie ist, auch ihren Erinnerungen an die Zukunft und an Torchwood.
Und vielleicht stimmt es ja, dass Torchwood aus der Zukunft Freda nicht in die Jetztzeit geschickt hat, um ihr zu helfen, sondern um Torchwood zu verändern...

_________________
Captain Jack Harkness
Bild
xxthanks to Satia for manipping at its best


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de