Aktuelle Zeit: Sa 29. Apr 2017, 08:31

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 18. Okt 2014, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Feb 2010, 02:28
Beiträge: 1452
Eine sehr interessante Aussage von Moffat zum 12. Doctor und den eher schwiegersohntauglichen (New Who) Vorgängern.

Zitat:
"But let’s also remember that this Doctor is in a very different place in his life. Chris's was the war survivor Doctor, the high-plains drifter, pushing everyone away. But he’s brought back to life by a girl he falls in love with, and when he regenerates perhaps he reaches out to her a bit. He becomes a more suitable ‘boyfriend’

"But a thousand years on in Trenzalore is a very different learning curve. He watches generation after, generation die in front of him, and remembers that he’s nobody’s boyfriend - he cannot afford to love or be loved. When he regenerates, instinctively, he let’s Clara see who he really is".


Da ich gerade in sehr kurzer Zeit Staffeln 1-4 durchgeschaut habe, macht die Aussage bezüglich 9, 10 und 12 sehr viel Sinn. Auch könnte das der Grund für die Aussage des Doctors in Deep Breath sein, dass das Gesicht ihn an etwas erinnern soll (und das gar nichts mit Pompeji zu tun hat). Es würde auch besser passen, dass 11 Clara nochmal angerufen hat. Weil er schon wußte, dass sein nächstes Ich unnahbarer sein würde.
Nur 11 scheint da irgendwie nicht so ganz reinzupassen. Was sind die Beweggründe des Doctors für dieses Gesicht? Im Grunde hat er ja als 10 schon Elend über alle seine Companions gebracht und hätte da schon eine Form wählen können, die das in Zukunft etwas weniger leicht macht.
Natürlich muss es nicht immer unterschwellige Gründe für das neue Gesicht geben. Gab es bei den alten Doctoren ja auch eher nicht. Allerdings habe ich noch nicht alle Regenerationen gesehen. Ich weiß nur (obwohl ich dort noch nicht bin) dass der Wechsel von 5 auf 6 in diese Richtung gehen könnte, 6 sagt da ja etwas im Sinne von 'Wird auch höchste Zeit für ein neues Gesicht'.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Okt 2014, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2011, 20:55
Beiträge: 604
Wohnort:
Also eigentlich war es ja immer so, dass der Doctor nicht weiß, mit welchem Gesicht er zurückkommen wird. Er weiß nur, dass er eben anders ausseshen wird. Wie sehr er das steuert (oder nicht) ... interessante Frage.

Die eigentliche Veränderung ist aber auch viel weniger das Aussehen, als vielmehr die Persönlichkeit.


Nine hatte nach dem Time War noch etwas Weltschmerz, und er wollte unbedingt die Welt retten. Er hatte den Kampf noch nicht so ganz aus seinem System, bemühte sich aber nach Kräften, es hinter sich zu lassen.

Bei Ten hatte ich manchmal das Gefühl, dass er sich auf Teufel komm raus amüsieren will, quasi als Trotzreaktion. Er hat zwar Gallifrey "versenkt", aber so schmerzhaft das war, er würde es jederzeit wieder tun, weil er überzeugt ist, richtig gehandelt zu haben. Und da er nichts falsch gemacht hat, egal wie schmerzhaft, hat er sich ein "gutes Leben" verdient, voller Spaß und sogar mit Liebe.

Eleven hat diese Haltung dann noch eins weitergedreht: Er ist in vielerlei Hinsicht zum Kind geworden. - Nicht von ungefähr war sein erster Kontakt nach der Regeneration die elf(?)jährige Amy, also ein Kind. Kinder sind unschuldig. Unter anderem deswegen habe ich die "große Liebesgeschichte" zwischen Eleven und River einfach nie gesehen. Wo Ten noch erwachsen genug war, um sich zu verlieben, hat sich Eleven so weit zurückregeneriert, dass ich's ihm einfach nie abgekauft habe.

Offenbar hat der Doctor diesen Schritt zurück gebraucht, und kann jetzt wieder als der erwachsene Mann leben, der er nach zweitausend (?) Jahren nun mal wirklich ist.

_________________
colour-coded Doctors:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Okt 2014, 09:46 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7195
Wohnort: bawü
Schöne Gedanken, sehr treffend!
Hatte bei den Klassischen Doctoren nicht auch der Tod einiges damit zu tun, wie sich die nächste Inkarnation anstellte?
Four ist in den Tod gefallen, der Nachfolger hatte ein gespaltenes Verhältnis zu luftigen Höhen. Nummer Five wurde langsam sichend verstrahlt, Six hat aus dem Gift Galle gemacht und trug auch Kleidung, vor der man sich eigentlich mit Strahlungsweste schützen müsste...

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Okt 2014, 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2011, 20:55
Beiträge: 604
Wohnort:
Auch interessant ... Daraufhin müsste man sich die Regenerationsfolgen glatt noch mal ansehen. :mrgreen:

_________________
colour-coded Doctors:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Okt 2014, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Apr 2014, 11:06
Beiträge: 297
Wohnort: Rett fram
Viskey, deinen Text kann ich wohligen Gewissens unterschreiben. Ich habe aber schon an 11 / river geglaubt.einfach weil man lange lange gemerkt hat wie schüchtern und verwirrt er auf ihre Anspielungen und Annäherungen reagiert hat.

Vor allem spiegelt dein Text auch super Vastras aussage aus deep breath wieder, in welcher sie Clara erklärt warum 11 ein so junges aussehen hatte.

_________________
The deep and lovely dark. You’d never see the stars without it.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Okt 2014, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2011, 20:55
Beiträge: 604
Wohnort:
Naja, es war schon Freundschaft zwischen den beiden, aber dass es so weit reicht, dass er sie heiratet ... Naja, zum Glück darf es verschiedene Ansichten geben. ;)


UND, Capaldi ist nicht der erste, der nach einem Gastauftritt Doctor wurde. Colin Baker hat während Tom Bakers Dienstzeit einen Gardisten auf Gallifrey gespielt. Der Doctor dürfte also wirklich einfach ein Gesicht aus seiner Erinnerung pflücken, und es für seine nächste Regeneration verwenden.
Würde hier sogar passen, mit jeweils einer Regeneration dazwischen. Colin Baker Gastauftritt beim vierten Doctor wird der sechste. Capaldi beim zehnten Doctor wird der zwölfte ... :mrgreen:

_________________
colour-coded Doctors:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Okt 2014, 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Feb 2010, 02:28
Beiträge: 1452
Viskey hat geschrieben:
UND, Capaldi ist nicht der erste, der nach einem Gastauftritt Doctor wurde. Colin Baker hat während Tom Bakers Dienstzeit einen Gardisten auf Gallifrey gespielt. Der Doctor dürfte also wirklich einfach ein Gesicht aus seiner Erinnerung pflücken, und es für seine nächste Regeneration verwenden.
Würde hier sogar passen, mit jeweils einer Regeneration dazwischen. Colin Baker Gastauftritt beim vierten Doctor wird der sechste. Capaldi beim zehnten Doctor wird der zwölfte ... :mrgreen:


Passt leider nicht ganz, Colin Baker war neben Davison zu sehen, nicht neben Tom Baker ;) Da war die Erinnerung also noch etwas frischer.
Es gibt auch eine Szene, in der Romana während ihrer Regeneration mehrfach die Gesichter wechselt, bis ihr eins gefällt (was wiederum von einer Frau stammt, die sie gerade erst getroffen hat). Und in diesem Fall macht der Doctor ihr sogar Vorwürfe, dass sie doch nicht einfach jemandes Gesicht klauen könnte. Bei ihr ist es also wesentlich bewußter, während dem Doctor ja eher unterschwellige Entscheidungen unterstellt werden (oder weibliche Time Lords sind da etwas eitler :mrgreen: :tongue: (auch wenn sie ja das Geschlecht wechseln können)).

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Okt 2014, 23:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2011, 20:55
Beiträge: 604
Wohnort:
Echt, Davison? Ich war der fixen Meinung ... okay, :oops: Fettnäpfchen.

Das mit Romana hab ich sowieso immer seltsam gefunden. Jeder hat 13 Regenerationen zur Verfügung, und sie verschwendet eine nach der anderen, nur weil sie eitel ist? War zwar ein netter Gag, aber ... naja. - Wobei ich jetzt nicht weiß, ob das nicht noch vor der Einschränkung kam, dass Timelords nur 13 Regenerationen zur Verfügung haben. *denk*

_________________
colour-coded Doctors:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Okt 2014, 07:13 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7195
Wohnort: bawü
Manchmal sind bestimmte Erfahrungen etwas Lebenszeitverkürzung wert - deshalb war sie ja überhaupt erst in der Tardis unterwegss - und der Doctor hat ja auch nicht grade jede Inkarnation der Länge nach ausschöpfen können. Außerdem hat Romana ja connections zum Hohen Rat und kann um eine zweite Runde Regenerationen bitten.
Aber sie regeneriert doch nur einmal 'aus Interesse'. Das Anprobieren der verschiedenen Gesichter würde ich nicht als unterschiedliche Inkarnationen zählen - sie hatte nur mehr Kontrolle über den Gesamtprozess als der Doctor (kein Wunder, er war ja nicht grade der Klassenbeste auf der Akadamie :mrgreen: ).

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Okt 2014, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2011, 20:55
Beiträge: 604
Wohnort:
:heulvorlachen

Ich stell mir grad das Unterrichtsfach "Regeneration" vor ... Der Lehrer geht der Reihe nach durch und bringt seine Schüler um, um dann direkten Anschauungsunterricht zu machen. Und zur Abschlussprüfung gibt's noch einmal Mord + Regeneration ...



Wobei Ten dann einiges gelernt hat seit der Akademie, einmal hat er's ja geschafft, zu regenerireren, ohne sich zu verändern... wegen "vanity issues" ...

_________________
colour-coded Doctors:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Okt 2014, 16:36 
Offline

Registriert: Mi 27. Aug 2014, 17:02
Beiträge: 490
Wohnort: Franken
Die Tardis hat da auch noch was mitzureden. Ich bin davon überzeugt. Sie verfliegt rein zufällig dorthin wo es brennt, also warum sollte sie darauf keinen Einfluss haben. Schließlich funktioniert sie nur richtig, wenn der Doctor richtig "funktioniert".

_________________
RAUM ist ZEIT
ZEIT ist RAUM
UND BEIDE SIND SIE SO
VERSCHIEDEN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de