http://tardis-torchwood.com/

Unbeliebte Doctor Who Monster und Figuren
http://tardis-torchwood.com/viewtopic.php?f=28&t=909
Seite 4 von 4

Autor:  Ducky [ Mo 17. Dez 2012, 17:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unbeliebte Doctor Who Monster und Figuren

darkbat hat geschrieben:
Nicht zu vergessen Ten, der in bester Kirk-Manier den "Computer niederredet"

Er hat halt beim Besten gelernt ;)

Oh, ich hab noch wen vergessen: Helen A und ihr Kandy Man aus der "Happiness Patol" (7. Doctor)

Autor:  Viskey [ Fr 21. Dez 2012, 19:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unbeliebte Doctor Who Monster und Figuren

Also ich wundere mich über dieses ausgedehnte Cybermen-Bashing. Die sind doch *goldig* die Typen... :tongue:

An den Daleks nervt mich auch dieses "... und nun sind sie alle tot. - Sehen Sie nächste Woche: Die Daleks in ***!"
Von daher finde ich Moffats Gedächtnislöschung was den Doctor betrifft genial. Damit hat er alles irgendwie auf Anfang zurückgefahren.
Und ihre Stimmen finde ich auch ... naja, gewöhnungsbedürftig. In New Who geht's ja, aber bei den Classic-Folgen sind zum teil welche dabei, da versteh ich nicht ein Wort, und krieg folglich nicht wirklich mit, um was es in der Geschichte eigentlich gehen soll. Irgendwie kann man alles übertreiben.
Aber sie haben halt den "Inventar-Bonus". Sie gehören zu Doctor Who dazu wie der Sonic Screwdriver, wenn nicht mehr. (Immerhin tauchen sie lange vor dem Sonic Screwdriver auf.)

Amy mochte ich von Anfang an nicht. Und ja, bei mir ist es auch die einzige Person, bei der mir der schottische Akzent nicht so recht gefallen will. Fairerweise muss ich dazusagen, bei ihr war ich hauptsächlich darüber enttäuscht, dass es dann doch ein erwachsener Companion geworden ist. Ich fand die Idee eines Kindes als Companion großartig. Und dann ... dieser enttäuschende Zeitsprung. Da hatte Amy echt schlechte Karten bei mir. (Andererseits hat sie aber eben nichts, aber auch wirklich gar nichts, zu ihrer Rehabilitation getan...)

River Song hab ich in den Bibliotheksfolgen geliebt, und Alex Kingston mag ich an sich auch. Aber Moffat hat die Figur gründlich zugrunde gerichtet. Ausgenommen ihr ursprünglicher Auftritt muss ich jedesmal die Augen verdrehen, wenn sie schon wieder wo auftaucht. Naja, hat die Nervigkeit wohl von ihrer Mutter geerbt... ;)

Ansonsten fand ich die Ganger schlecht. Das Konzept hat zu ein paar interessanten Szenen geführt, aber insgesamt konnte mich das nicht überzeugen. Und die eye-patch-Leute auch nicht. <shudder> Nur schlecht.

Und die Mechanical Snowmen aus den Christmas-Specials sind auch nicht unbedingt meine Freunde. Die sind mir zu plump. Vor allem, wenn man im Vergleich die Clockwork-Men aus der Pompadour-Folge hat.

Autor:  little Dalek [ Fr 31. Mai 2013, 23:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unbeliebte Doctor Who Monster und Figuren

also was ich noch garnich gelesen hab sind diese blöden Weihnachtsmänner-pilotfisch teile... das liegt aber wohl daran, dass mein Vater ne ähnliche mascke hatte als ich klein war... ich hab damals schon rotz und wasser geheult, wenn er die auf hatte... die sind einfach nur gruselig UND... die schießen aus INSTRUMENTEN... :mauer finde ich absolut dämlich...

außerdem is da noch die Frau von Saxxon... die kommt für mich immer rüber als wär sie voll auf Drogen... wie sie immer total apatisch in der gegend rumguckt und doof dasteht... AAAHHHHH... :exterminate

Martha Jones hab ich auch nie in mein Herz schließen können... sie war für mich immer nur ein lückenbüßer bis was besseres kommt... ich kann mich, in meinem kleinen Köpfchen, auch nicht an eine Situation erinnern in der sie gestrahlt hat... na gut als sie dem master auslacht was sie gut... aber sonst...

Rose mochte ich eigendlich, aber jedes mal wenn sie so komisch gegrinst hat und sich halb über die zähne und halb über die lippen leckt, könnt ich ihr eine reinhauen... finde das furchtbar...

Autor:  Beriadanwen [ Di 24. Sep 2013, 21:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unbeliebte Doctor Who Monster und Figuren

Also ich mag die Dalekfolgen interessanterweise auch oft am wenigsten,
und das obwohl ich die Daleks an sich total gern mag. Ich find die einfach
knuffig, und ich liebe es wie sie reden :D
Was mich immer mehr gestört hat, waren die Schweine-Diener...die fand
ich echt unnötig.

Schlechte Monster fand ich auch den Absorbalof und den Mighty Jagrafess
oder wie der heißt...und die Riesenwespe...

Autor:  lucy2000 [ Mi 22. Okt 2014, 21:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unbeliebte Doctor Who Monster und Figuren

Schon lange nichts mehr los gewesen hier. Ich bin der Meinung, diese "Ecke des Universums" sollte wiederbelebt werden. Genug Monster und Unsympathen hat's ja in letzter Zeit gegeben.
Ich schätze, dass es unsere Missy ganz nach oben schafft. Was meint ihr?

Autor:  Amy76 [ Mi 22. Okt 2014, 21:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unbeliebte Doctor Who Monster und Figuren

Bisher auf jeden Fall. Die Frau geht für mich gar nicht.

Autor:  Yeti [ Do 23. Okt 2014, 09:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unbeliebte Doctor Who Monster und Figuren

Ich weiß es noch nicht. Bislang finde ich die Schlusshäppchen mit Missy nicht so schlimm, weil sie die eigentliche Folge kaum beeinflussen. Man könnte auch früher wegschalten, würde nichts davon mitkriegen und hätte trotzdem Spaß gehabt. Wenn das alles Hinweise auf eine einzige Showdownfolge sind, die evtl auch noch gut ist, soll sie mich nicht stören. Nur wenn am Ende wieder so ein Eyepatch-Silence-Gedöns draus wird, bin ich verschnupft.

Autor:  miriquidi [ Do 23. Okt 2014, 14:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unbeliebte Doctor Who Monster und Figuren

Yeti hat geschrieben:
Ich weiß es noch nicht. Bislang finde ich die Schlusshäppchen mit Missy nicht so schlimm, weil sie die eigentliche Folge kaum beeinflussen. Man könnte auch früher wegschalten, würde nichts davon mitkriegen und hätte trotzdem Spaß gehabt. Wenn das alles Hinweise auf eine einzige Showdownfolge sind, die evtl auch noch gut ist, soll sie mich nicht stören. Nur wenn am Ende wieder so ein Eyepatch-Silence-Gedöns draus wird, bin ich verschnupft.

:sosayweall

Autor:  Whamm [ Do 23. Okt 2014, 17:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unbeliebte Doctor Who Monster und Figuren

Ich bin auch sehr gespannt was es mit Missy noch auf sich hat :mrgreen:

Autor:  Nanny [ Do 23. Okt 2014, 17:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unbeliebte Doctor Who Monster und Figuren

Auf Missy bin ich momentan auch eher gespannt als genervt von ihr.

Das blöde Gör, das neulich bei Kill the Moon in der Tardis mitgeflogen ist, geht bei mir aber ganz klar in den Bereich "unbeliebt".. Die war so nervig...

Autor:  Viskey [ Do 23. Okt 2014, 18:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unbeliebte Doctor Who Monster und Figuren

Die Frage ist noch: Ist Missy ein Monster oder "nur" eine Figur?

Mich nervt Missy hauptsächlich deswegen, weil sie eben nichts mit den Folgen zu tun hat, außer, dass eine Figur aus der Folge bei ihr landet. Aber inhaltlich sind die völlig alleinstehend.

Und dann nervt sie mich noch, weil ich eben eine Eyepatch-Misere befürchte, und immer, wenn ich sie sehe, wird diese Befürchtung wieder hochgebracht.

Die Moon-Göre hat mich in der Folge davor wesentlich mehr gestört, da war sie nur nervig und sonst nichts. Bei der Moon-Folge hatte sie wenigstens etwas Handlung. Und wenn man schon eine solche Rolle brauchte, hätte man die auch etwas netter einführen können. Blinder Passagier wäre auch eine Möglichkeit gewesen ...

Autor:  lucy2000 [ Fr 24. Okt 2014, 17:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unbeliebte Doctor Who Monster und Figuren

So langsam kommt mir Verdacht, Missy ist eine ältere Form von Clara. (erwarte in DW immer das Unmögliche)

Und was die Monster angeht, diese "Man in Black"-verschnitte sind für mich wirklich zum "vergessen".

Seite 4 von 4 Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/