Aktuelle Zeit: Fr 22. Sep 2017, 19:59

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Deutsche Doctor Who-Staffeln
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Okt 2009, 18:04
Beiträge: 489
Wohnort: NRW
Gibts die 3. Staffel eigentlich noch nur auf Englisch? Ich find die im gesamten Internet nicht auf Deutsch, oder spinnt nur das Programm wieder?

_________________
Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 3.01 "Smith and Jones"
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jul 2009, 10:42
Beiträge: 2111
Wohnort: BaWü
Die gibt's nur auf englisch. Die ersten beiden Staffeln wurden ja im deutschen Privatfernsehen ausgestrahlt und dafür synchronisiert, die dritte leider nicht.

_________________
If I don't think about it, there's always a chance it didn't happen.

14 1/2 songs in 29 days


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 3.01 "Smith and Jones"
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Okt 2009, 18:04
Beiträge: 489
Wohnort: NRW
Kommt hoffentlich noch *seufz*

_________________
Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 3.01 "Smith and Jones"
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 21:12 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7267
Wohnort: bawü
imho leider nicht zu erwarten in den nächsten jahren. :(
pro7 hatte damals die ersten beiden staffeln gekauft und die synchro in auftrag gegeben (was ja das teuerste dran ist). nach dem flop im tv (wen wunderts bei dem sendeplatz und der mangelnden werbung) hat man von weiteren ankäufen abgesehen. i.d.r. bleibt eine serie auch bei einem sender, da man sonst ein komplett neues synchroteam anheuern müsste.
torchwood hat glück, seine heimat bei rtl2 gefunden zu haben.

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 3.01 "Smith and Jones"
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Okt 2009, 18:04
Beiträge: 489
Wohnort: NRW
Shit, jetzt muss ich mein Englisch doch wieder rauskramen... *wühl*

_________________
Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 3.01 "Smith and Jones"
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 21:22 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7267
Wohnort: bawü
o-ton is immer besser. da sind so viele bedeutungsfacetten und subtile hintergrundgeräusche, die in der synchro verloren gehen - siehs eher als vorteil denn als nachteil!

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 3.01 "Smith and Jones"
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Okt 2009, 18:04
Beiträge: 489
Wohnort: NRW
Der Nachteil ist, die reden so schnell, das ich selbst nach 20 Jahren Englisch nicht hinterher komme und der Ton bei Youtube ist nicht der beste.
Und bei einer nicht unbekannten Streamseite mit der Endung .to fehlt bei vielen Teilen der Ton. Narf.

_________________
Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 3.01 "Smith and Jones"
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 21:28 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7267
Wohnort: bawü
ich hab damals im studium immer star trek im original geguckt und dadurch englisch "gelernt" (und mir meinen akzent verdorben). da ist DW eindeutig die bessere alternative. und es gibt tatsächlich episoden, in denen DT (zeitweise) mit normalgeschwindigkeit spricht.
ansonsten einfach mit den folgen anfangen, die du schon auf deutsch kennst, und dialoge verstehen üben. untertitel gibts im übrigen glaub ich auch für die unsynchronisierten folgen zu laden... da musst du mal ginover fragen, die hat glaub ich den link.

nochmal: jede serie ist im original besser - du wirst dann vielleicht auch noch ganz andere seiten an TW entdecken (da gibts als erschwerende komponente statts timelord das walisische :D)

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 3.01 "Smith and Jones"
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 23:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Jul 2009, 09:36
Beiträge: 6142
Wohnort: Bayern
@MariaMagdalena:
ich hatte auch meine Bedenken als ich anging DW im englischen Orginal auf Youtube zu sehen. Aber keine Sorge. Ich hatte mich fast 30 Jahre nicht mit der englischen Sprache beschäftigt. Es ist wie Farradfahren, man kommt wieder rein.

_________________
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 3.01 "Smith and Jones"
BeitragVerfasst: Mi 25. Nov 2009, 09:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Okt 2009, 18:04
Beiträge: 489
Wohnort: NRW
Ich werds erstmal bei einer uns bekannten Streamseite mit der Endung .to versuchen, ein paar Folgen dort haben ja Ton^^

_________________
Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Doctor Who-Staffeln
BeitragVerfasst: Mi 25. Nov 2009, 14:45 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7267
Wohnort: bawü
hehe, danke für das extra thema, es ging langsam arg OT.

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Doctor Who-Staffeln
BeitragVerfasst: Mi 25. Nov 2009, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jul 2009, 19:40
Beiträge: 686
Wohnort: Lingen
Keine Sorge, das versteht man schon alles
Selbst ich habs geschafft zu verstehen, obwohl mein english davor echt....kein english war :D
es gibt auch so eine seite, da kannst du dir jeden schritt der folge genau durchlesen...also wenn du mal was nich verstehst, lieste es einfach durch
http://www.sf-radio.net/doctorwho/episodenguide/doctorwhoseason3.html
Da steht zwar nicht was die sagen, aber man erfährt worum die Folge eigentlich genau geht

P.S. Mein English hat sich sehr verbessert seitdem ich das immer auf English gucke.... :kaffee

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Doctor Who-Staffeln
BeitragVerfasst: Mi 25. Nov 2009, 21:03 
Offline

Registriert: Fr 1. Mai 2009, 07:18
Beiträge: 64
Hey. Ich dachte am Anfang auch, dass Englisch schauen gar nicht geht. Aber ich habs auch hinbekommen. ;) und das will was heißen.

Falls du mal genau nachlesen möchtest gibt es auf dieser Seite zu allen Folgen ein transkript , das erstaunlich gut ist. Wenn man etwas googelt findet man auch Subtitle-Dateien, die man (z.B. beim VLC Media Player) zum Video anzeigen lassen kann. (sogar auf Deutsch, aber das kann ich nicht empfehlen)

Keine Sorge. Du wirst dich dran gewöhnen. Viel Erfolg und vor allem Spaß beim Schauen ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Doctor Who-Staffeln
BeitragVerfasst: Mi 25. Nov 2009, 21:25 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7267
Wohnort: bawü
ja, geht schneller als man denkt. und bald wirst du beim deutschen etwas vermissen.
und hey: wie jenstly schon gesagt hat - sprachweiterbildung isses allemal! hab nirgends so viel britischen slang gelernt wie da :D

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Doctor Who-Staffeln
BeitragVerfasst: Mi 25. Nov 2009, 23:46 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2009, 22:32
Beiträge: 2944
Wohnort: Dresden
Daniel Who hat geschrieben:
Falls du mal genau nachlesen möchtest gibt es auf dieser Seite zu allen Folgen ein transkript , das erstaunlich gut ist.


Vielen Dank, genau so etwas hab ich gesucht! Allerdings hab ich grade eine Ewigkeit gebraucht, um auch die Links zu den eigentlichen Transcripten zu finden.

_________________
Bild Spaß mit Actionfiguren auf http://dieastra.livejournal.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Doctor Who-Staffeln
BeitragVerfasst: Mi 25. Nov 2009, 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Okt 2009, 18:04
Beiträge: 489
Wohnort: NRW
Wollt ihr mir jetzt etwa alle Mut machen?^^ Ich hab keine Probleme damit, etwas auf Englisch zu gucken^^
Ich mach es nur nicht gern, das ist alles. Und mit ner 2 in dem Fach und einer lebenden Rückkehr von der Insel kann ich erwarten, das ich verstehe, was die da reden^^.
Mein größtes Problem ist der Zeitfaktor, Weihnachten, Weihnachtsgeschäft, Schule, LK-Klausuren vor den Ferien und bei vielen Folgen der fehlende Ton an sich^^
P.S. Und meine Faulheit^^

_________________
Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Doctor Who-Staffeln
BeitragVerfasst: Fr 8. Jan 2010, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2010, 20:07
Beiträge: 1856
Wohnort: Bei Pforzheim
Ich habe vor einem halben Jahr die erste und zweite Staffel erst auf deutsch gesehen und dann (da es ja nicht anders ging) alles weitere auf englisch. Und mittlerweile ist es so, dass ich alles nur noch auf englisch gucke.
Mein englisch is nicht so dolle, aber wenn ich die Folgen mal so gar nicht verstehe, mache ich gleichzeitig englische Untertitel an, das hilft.
Eccleston finde ich auf deutsch ja noch ganz passabel. Aber Tennant? Das geht gaaaar nicht. Seine Stimme ist irgendwie...nicht richtig.
Und man stelle sich Donnas "You are bonkers!" auf deutsch vor? Neee, lieber nicht.

_________________
Proud owner of Dalek Schlumpf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Doctor Who-Staffeln
BeitragVerfasst: Mi 13. Jan 2010, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Dez 2009, 20:30
Beiträge: 2896
Es gibt auch seiten wo man Untertitel zu der Serie findet. Und die fügt man dann mit der Folge in den VLC Player ein und man versteht alles ^^

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Doctor Who-Staffeln
BeitragVerfasst: Mi 13. Jan 2010, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Jul 2009, 09:36
Beiträge: 6142
Wohnort: Bayern
@DalekSec:

Bitte um Simultanübersetzung - bitte :knuddel

Laß einen *technischen Looser* nicht dumm durch Leben gehen. :sofa

_________________
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Doctor Who-Staffeln
BeitragVerfasst: Mi 13. Jan 2010, 22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Dez 2009, 20:30
Beiträge: 2896
momo hat geschrieben:
@DalekSec:

Bitte um Simultanübersetzung - bitte :knuddel

Laß einen *technischen Looser* nicht dumm durch Leben gehen. :sofa


Du besorgst dir die Folgen auf deinen PC.... dann lädst du dir den VLC Player runter -> http://www.chip.de/downloads/VLC-media- ... 05928.html
Damit öffnet man dann die Folge die man gucken will und klickt oben in der Liste auf Untertitel hinzufügen (oder so ähnlich)


Meldest dich hier an, bedankst dich bein dem Thread und lädst dir den deutschen Untertitel Text runter. http://www.subcentral.de/index.php?page ... f9edbbb47b

Muss man sich aber anmelden und bedanken. Gilt auch für andere Serien. Ohne die Untertitel würd ich nur die Hälfte verstehen *grins*

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Doctor Who-Staffeln
BeitragVerfasst: Mi 13. Jan 2010, 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Jul 2009, 09:36
Beiträge: 6142
Wohnort: Bayern
Vielen Dank DalekSec :knuddel

gut erklärt, auch für einen *du weiß schon*
Und auch gleich die richtigen Links miteingestellt.
Nochmals vielen Dank :knuddel

_________________
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Doctor Who-Staffeln
BeitragVerfasst: Do 14. Jan 2010, 01:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Dez 2009, 20:30
Beiträge: 2896
Kein Problem, wenn du noch fragen hast kannst mir auch ne private Nachricht schicken.
Ich mache das mit den UT´s so nachdem se bei LOST Staffel 1 sagten es geht in einem Jahr weiter, seit dem guck ich die auf englisch *smile*

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Doctor Who-Staffeln
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2012, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Jun 2012, 10:12
Beiträge: 3
Wohnort: Königswinter
Mal neee ganz Blöde Frage !
Also das mit der 1 und 2 Staffel DW auf Deutsch war ja super .
Nur was soll das mit dem Überspringen der 3 und 4 staffel ? :frage Und die 5 ST. Wieder auf Deutsch ? Da kommt man ja durcheinander mit allem ? Denken die nicht nach ? :exterminate


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Doctor Who-Staffeln
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2012, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Dez 2011, 14:39
Beiträge: 772
Wohnort: Dresden
Hehe, Terry, sie kommen deinem Ärger zuvor. Soweit ich weiß, sind auch Staffel 3 und 4 auf Deutsch in Arbeit. ;)

_________________
Carpe the hell out of this diem!
Avatar (c) Red Scharlach @ http://www.redscharlach.co.uk/redart.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Doctor Who-Staffeln
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2012, 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:56
Beiträge: 669
Ich schwöre auf englische Untertitel als Unterstützung. Die sind bei den DVD-Boxen auch recht wortgenau. Mein Hörverstehen ist nicht ganz so einwandfrei, und manchmal geht es mir einfach zu schnell. Dann kann ich anhalten und schnell nachlesen. Mit der Zeit hört man sich immer mehr rein.
Deutsche Untertitel sind mir zu umständlich, man hört was anderes, als man liest, das führt bei mir zu Durcheinander.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de