Aktuelle Zeit: Do 30. Mär 2017, 11:48

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: "Red Faction: Origins"
BeitragVerfasst: Di 10. Mai 2011, 00:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Okt 2009, 15:28
Beiträge: 398
Wohnort: Freilassing
So nachdem es so langsam aber Sicher immer mehr Infos zu Gareth neuestem Projekt gibt, finde ich hat er auch einen eigenen Thread verdient!

Geplante Erstausstrahlung 4.Juni 2011 auf Syfy (Amerika)
Ob der Film auch in Deutschland ausgestrahlt oder veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt.

Fangen wir mit dem Trailer an! Und ja, natürlich nur aus dem Grund Ianto ups... Sorry böser freudscher Verschreiber :oops: (bei der Ähnlichkeit, kann das schon mal passieren)... Gareth ist natürlich drin zu sehen.

http://www.youtube.com/watch?v=rb_R7qSzhaI&feature=related

Die Story:
25 Jahre sind vergangen, seit Alec Mason die Marskolonien befreit hat… und 10 Jahre ist es her, seit rachsüchtige Feinde seine Frau ermordet, seine Tochter Lyra entführt und einen gebrochenen Helden zurückgelassen haben.
Jake Mason, Alecs letzter, noch lebender Sohn und Ranger in der Red Faction Miliz, hatte nie die Hoffnung aufgegeben, dass seine Schwester irgendwo in den unerforschten Außenbezirken des Mars noch immer am Leben ist. Als ein neuer und mächtiger Feind über den Planeten einfällt, findet er Lyra endlich wieder. Doch er muss feststellen, dass seine lange vermisste Schwester nun eine von ihnen ist… eine kaltblütige Soldatin, die geschworen hat, die Red Faction zu zerstören und den Planeten im Namen eines Wahnsinnigen zu erobern.
Jake muss jetzt die gegen das unbarmherzige Regime ankämpfen und es irgendwie schaffen, seine vom Krieg zerrüttete Familie wiederzuvereinigen

Gareth spielt Adam Hale! Bilder gefällig?
Sollt ihr haben! Das erste Photo ist dass offizielle von Syfy
Bild
Die Folgenden sind Screenshots vom Trailer:
Bild
Bild

Artikel zum Film
schon etwas älter (19.Jan.2011): The futon Critic
mal ein deutscher: PC Games


Zuletzt geändert von Schnatterinchen am Mi 11. Mai 2011, 23:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Red Faction: Origins"
BeitragVerfasst: Di 10. Mai 2011, 06:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Dez 2009, 09:04
Beiträge: 2746
Wohnort: NRW
Das sieht doch schon mal sehr gut aus. Und wenn man sich ansieht, wer da so alles mitspielt.

Ich hab von Computerspielen keine Ahnung, und kannte daher auch die Red Faction-Spiele nicht. Ich denke aber, der Film ist auch ohne Vorkenntnisse zu verstehen, oder?

Oh, geht es nur mir so, oder erinern die weißgerüsteten sehr an die Stormtroopers aus Star Wars? :mrgreen:

_________________
Bild
Ducky's Autograph World // Nostalgie Crime Board


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Red Faction: Origins"
BeitragVerfasst: Di 10. Mai 2011, 06:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Mär 2010, 17:25
Beiträge: 838
Wohnort: Hamburg
Das sieht doch gar nicht übel aus. Kenne auch das Computerspiel nicht, aber der Trailer macht den Eindruck, als könnte das unterhaltsam werden.

Da das ne Sy-Fy Eigenproduktion zu sein scheint, hoffe ich doch mal sehr, dass sie das auch auf SyFy Deutschland zeigen (und recht bald *gg*)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Red Faction: Origins"
BeitragVerfasst: Di 10. Mai 2011, 11:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Jul 2009, 09:36
Beiträge: 6053
Wohnort: Bayern
Das sieht wirklich sehr gut aus. Mit Computerspielen kenn ich mich auch nicht aus, aber der Trailer gefällt mir.
Wenn das eine SyFy - Eigenproduktion ist, dann werden den Film bestimmt auch an den deutschen SyFy Sender verkaufen. :grinser
Da werde ich dann die Fernbedienung erobern, und nicht mehr aus der Hand geben :mrgreen:

_________________
Bild
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Red Faction: Origins"
BeitragVerfasst: Di 10. Mai 2011, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Mär 2010, 11:20
Beiträge: 4126
Wohnort: Jena
Das Video ist schon mal nicht schlecht. Und Gareth sieht ja auch schnucklig aus. :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Red Faction: Origins"
BeitragVerfasst: Mi 25. Mai 2011, 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Apr 2009, 18:05
Beiträge: 524
Wohnort: Berlin
Ich bin über serienjunkies auf den Trailer gekommen und natürlich gibt es hier schon einen Thread dazu :mrgreen:

Ich war sehr überrascht Brian J. Smith in einer Hauptrolle zu sehen. Der glaubte wohl auch nicht mehr an eine dritte Staffel Stargate Universe ;)
Ach ja, und Robert Patrick!! Serienjunkies erwähnt ja nur seine Rolle in Akte X, aber für mich bleibt er immer der böse Terminator aus dem zweiten Teil und natürlich der Col aus dem Piloten von Stargate Atlantis.
Gareth scheint ja wohl eher den Bösen zu spielen, oder? Bin mal gespannt, wie das so rüber bringt.

Mal gucken wie der Pilotfilm ist und ob es dann tatsächlich eine Serie geben wird. Letztes Jahr hatte ich mir ja Riverworld angeguckt, wo auch ein paar Schauspieler mit bei waren, die ich gerne in einer neuen Serie gesehen hätte, aber daraus wurde dann doch keine Serie gemacht *schnupf*

_________________
I love the new Sci-Fi show "10.000 days"!! The first 6 episodes are online on http://10kdays.tv/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Red Faction: Origins"
BeitragVerfasst: Mi 25. Mai 2011, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Mär 2010, 11:20
Beiträge: 4126
Wohnort: Jena
Ohjaaa, Gareth ist sehr gut als böser. Als eine Gastrolle bei "The Bill" hatte. War er
Spoiler für :
auch der Mörder und ich hab bis zu letzt geglaubt das er nur das Opfer ist.
Aber als er dann so in die Ecke gedrängt wurde im Verhör, da habe ich dann doch etwas Angst bekommen. So wie der ausgetickt ist.

Ich würde mich freuen, wenn der Pilot gut ankommt und es vielleicht eine Serie darauf gibt. Funktioniert zwar nicht immer, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Red Faction: Origins"
BeitragVerfasst: Fr 3. Jun 2011, 12:38 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10536
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
Uh - ich hab die Auflösung von "The Bill" mal in Spoilertags gesetzt. Das hat ja sicher noch nicht jeder gesehen.
Ich kann mir Gareth hervorragend als den Bösen vorstellen.
Im Grunde genommen passt dieser Part sogar besser zu ihm als der des Guten - zumindest, wenn man Gareth mal live erleben konnte :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Red Faction: Origins"
BeitragVerfasst: Sa 4. Jun 2011, 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Mär 2010, 11:20
Beiträge: 4126
Wohnort: Jena
Das stimmt Satia. Als Böser ist er noch besser, als guter. Außerdem sagen ja die Schauspieler ja immer einen Bösen zu spielen ist viel leichter, als den Guten. :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de