http://tardis-torchwood.com/

1.08 - Father's Day
http://tardis-torchwood.com/viewtopic.php?f=48&t=1323
Seite 1 von 1

Autor:  Roland_Deschain [ Di 15. Feb 2011, 10:34 ]
Betreff des Beitrags:  1.08 - Father's Day

Story:

Rose hat als Kind von ihrer Mutter immer wieder die Geschichte erzählt bekommen, wie ihr Vater nach einem Autounfall allein auf der Strasse gestorben ist. Daher bittet sie den Doctor, sie zu diesem Tag zu bringen, damit sie für ihren Vater da sein kann.
Allerdings bringt sie es dann nicht fertig, zu ihrem sterbenden Vater zu gehen. Der Doctor gibt ihr eine zweite Chance und bringt sie erneut in diesen Moment zurück.
Doch in einer Übersprungshandlung rettet Rose ihren Vater vor dem herannahenden Auto. Diese Veränderung der Zeitlinie bringt die Reaper in die Welt, die die entstandene "Wunde" in der Zeit reinigen wollen... indem sie die Welt und alle Menschen vernichten...


Meine Meinung:

Neben Empty Child/The Doctor dances für mich die beste Episode mit dem neunten Doctor. Die Geschichte ist spannend und dramatisch und streckenweise auch tottraurig.
Rose muss feststellen, dass in der Erinnerung doch vieles beschönigt wird und ihre Eltern bei weitem nicht die traumhafte Beziehung hatten, die ihre Mutter ihr in den Erzählungen vorgespielt hat. Und dann ist da natürlich Pete, Roses Vater, der voller Träume steckt und den man einfach nur gern haben muss und für den es am Ende aber doch nur einen Ausweg gibt...

Außerdem kann sich Eccleston hier durch alle Facetten des Doctors spielen, vom erfahrenen Zeitreisende zum genervten und enttäuschten "Gönner" bis hin zum Weltenretter. Außerdem kann er Jacki mal die Meinung geigen, was auch sehr viel wert ist :mrgreen:

Die Reaper sind so eine Sache, weil es relativ schwer ist, sie mit den sonstigen Ereignissen aus Doctor Who in Einklang zu bringen, weil sie eben sonst noch nie aufgetaucht sind. Es werden zwar einige Erklärungsansätze geliefert (früher gab es die TimeLords, dieser Zeitpunkt war durch das doppelte Vorhandensein von Doctor und Rose besonders anfällig), aber sie bleiben doch eine Einzelerscheinung.
Letzten Endes sind sie aber ein notwändiges "Übel", um dieser Geschichte zu ihrer Grundhandlung zu verhelfen und die ist für mich einfach nur spitze und wie gesagt eine der besten der ersten Staffel und auch im gesamten New Who.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/