Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 06:24

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 6.13 "The Wedding of River Song"
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2011, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Sep 2011, 08:52
Beiträge: 831
Wohnort: Essen
miriquidi hat geschrieben:
das war ja unsinn und zwecklosigkeit des ganzen: es sollte ja absolut irreal und unlogisch sein. immerhin bricht da grade die zeit auseinander.

die dadaisten hätten ihre wahre freude an dieser realität gehabt.


Irrealität gut und schön, ich mein wir reden hier von einer Serie in der jemand mit einer Telefonzelle die innen größer ist als außen durch Raum und Zeit reist ;) Aber ich hab es trotzdem gern wenn eine Serie, so irreal sie auch ist sich an ihre eigenen Gesetze hält.

Und keine Sorge, ich werde jetzt nicht sagen "Unter RTD wäre das nicth passiert" ;)

_________________
Fortuna audentes iuvat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 6.13 "The Wedding of River Song"
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2011, 19:22 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10618
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
Scotty hat geschrieben:
Die Tatsache dass er nicht stirbt sorgt für eine Zerstörung der Zeit selber, also kann er einfach ein Duplikat sterben lassen und alles ist wieder fein?
Nein - es war immer der Roboter, der dort am Strand erschossen worden ist. Die Zeit stand still, weil River verhindert hat, dass der Roboter erschossen wird, weil sie ihn für den echten Doctor gehalten hat - es war aber immer nur der Roboter ...
Der Tod des Doctors hat nie stattgefunden. Weder in der ersten noch in der zweiten Version.
Die beiden unterschiedlichen Versionen an die Amy Bond (geiler Name, Jack *ggg*) sich erinnern kann, sind einmal die Erschießung des Roboter-Doctors und einmal das Verhindern des Erschießens des Roboter-Doctors.
Dass die, die den Auftrag gegeben haben, den Time Lord zu töten davon ausgehen, dass er nun tot ist, liegt daran, dass er sich jetzt wohl in die Schatten drücken wird.
Aber es ist ohnehin schwierig, nachzuweisen, ob jemand tot ist, der in der Zeit reisen kann - jede Version der man begegnet kann in wirklichkeit jünger sein, als die davor.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 6.13 "The Wedding of River Song"
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Dez 2008, 20:59
Beiträge: 6816
Wohnort: Dublin Headquarters
Mein Beitrag hier im Thread ist weg. Ich dachte eigentlich ich hätte hier etwas geschrieben, aber scheinbar wurde es nicht gespeichert. *grummel*

Also nochmal: ich stimme Jack im Großen und Ganzen zu: die Lösung dafür dass der Doctor am Lake Silencio sterben musste, war auch für mich ein bisschen arg banal. Die ganze Staffel über kommt ein Hammer nach dem anderen (Flesh-Amy, Amy schwanger, Baby gestohlen, Baby = Melody = River, Amys Freundin Mel = River, Doctor stirbt fast an Rivers Gift, Doctor kriegt Rivers verbleibende Regenerationen) und dann überlistet der Doctor einfach die Zeit selbst indem er einen Roboter hinschickt... Scheint ein bisschen als habe Moffat sein Pulver zu früh verschossen. ;)

Davon abgesehn war die Folge genial: Timey-wimey London hat mir super gefallen und der Doctor sah im Jesusoutfit herrlich panne aus! Badass Amy fand ich toll ("River didn't get it all from you, Sweetie!"), obwohl es Abzüge in der B-Note gibt, dafür dass sie sich zwar an den Doctor aber nicht an ihren Ehemann erinnern kann. Apropos: die Szene in der sich Rory den Silence stellt und mit vor Schmerzen geballter Faust meint, dass das Eyepatch schon längst aktiviert ist war der Hammer! Ich glaub wir haben in dem Moment alle (ich hab die Folge zusammen mit den Admins, Donna und Gendo geguckt) die Luft eingesogen. Das wurde dann sofort von lautem Johlen, Jubeln und Klatschen abgelöst als Amy reinkam und die Silence abknallte!

:grinser

Die Heiratsszene zwischen River und dem Doctor war sehr schön. Genauso der Kuss! Ich hatte auch Gänsehaut als River dem Doctor klarmachte, dass er das Universum einfach um Hilfe bitten hätte müssen:

Zitat:
The sky is full of a million, million voices saying 'yes, of course, we'll help'. You've touched so many lives, saved so many people. Did you really think that when your time came, you'd have to do more than ask? You've decided that the universe is better off without you, but the universe doesn't agree.


:clapdalek

Meiner Meinung nach hat River den Doctor schon geheiratet und nicht nur den Roboter, immerhin war der echte Doctor ja "an Bord" und wäre sicherlich eingeschritten wenn es nicht in seinem Sinn gewesen wäre.

Mh, mehr fällt mir jetzt nicht ein...

Ich wollte auch eigentlich nur diesen Link hier posten: im Confidential zur Folge gab es einen schönen Clip mit Szenen aus der letzten Staffel zu Frank Sinatra's "My Way". Der ist auf jeden Fall einen Klick wert: Klick! Und keine Sorge, Karen Gillan singt nur zwei Verse mit. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 6.13 "The Wedding of River Song"
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2011, 20:55
Beiträge: 700
Wohnort:
Also ich hatte gedacht, bei der Hochzeit ist es tatsächlich der Doctor (also auch außen, nicht nur innen drin im Roboter). Nur am Strand ist es dann der Roboter. Ansonsten wäre der Kuss doch sehr seltsam gewesen. - Und war es nicht sogar so, dass nur eine Berührung zwischen River udn dem Doctor die Zeit wieder zum Laufen bringt? Da wäre der Roboter ja wohl keine Hilfe gewesen.

_________________
colour-coded Doctors:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 6.13 "The Wedding of River Song"
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 19:58 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10618
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
Nope - es war der Roboter - direkt nach dem Kuss guckt River dem Roboter in die Augen und sieht darin den Mini-Doctor.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 6.13 "The Wedding of River Song"
BeitragVerfasst: Sa 8. Okt 2011, 00:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Dez 2008, 20:59
Beiträge: 6816
Wohnort: Dublin Headquarters
Der Typ gegen den der Doctor Live Chess spielt (also der hier), das war Mark Gatiss! :shock:

Wow, um das zu realisieren hab ich auch nur fast eine Woche gebraucht.

:sofa

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 6.13 "The Wedding of River Song"
BeitragVerfasst: Sa 8. Okt 2011, 07:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Mai 2010, 14:34
Beiträge: 613
Wohnort: Hagen
Ginover hat geschrieben:
Der Typ gegen den der Doctor Live Chess spielt (also der hier), das war Mark Gatiss! :shock:

Wow, um das zu realisieren hab ich auch nur fast eine Woche gebraucht.

:sofa


Oi. Das hätt ich nicht gewusst. Und normalerweise erkenne ich die Schauspieler unter ihren Masken. Krass. Danke fürs aufklären. :knuddel

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 6.13 "The Wedding of River Song"
BeitragVerfasst: Sa 8. Okt 2011, 10:09 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7340
Wohnort: bawü
krass. muss mir die stimme nochmal anhören.

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 6.13 "The Wedding of River Song"
BeitragVerfasst: Di 11. Okt 2011, 17:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jan 2010, 18:46
Beiträge: 311
Wohnort: Freiberg
Was für eine tolle Folge und ein würdiges Staffelfinale, auch wenn es ruhiger war als die komplette Staffel! Das macht es irgendwie umso besser, ich weiß auch nicht! Vielleicht habe ich mich nur mit Moffs Art Geschichten zu erzählen angefreundet!
Auch wenn ich geahnt habe, wie der Doc sich aus der Misere retten wird, habe ich geschluchzt als River ihn dann doch entgültig erschossen hat, um die Zeit wieder zum Laufen zu bringen...wie irreal man manchmal ist! ;)

Süß fand ich dann, wie River Amy erzählt, wie der Doc überlebt hat und sie sich so freute und wie Amy dann feststellte, dass sie des Docs Schwiegermama ist. Der Blick war echt zu köstlich! :heulvorlachen Ich muss allerdings ehrlich gestehen, dass ich mit Amys und Rorys Zeitlinie nicht so richtig klar komme, ich meine, sie werden vom Doc nach Lake Silencio eingeladen und treffen dann den jüngeren Doc, um mit ihm ins Jahr 1969 zu reisen, aber am Ende der letzten Folge haben wir Amy in einem Garten sitzen sehen und sie berichtet River, dass sie beim Tod des Docs war...also hat sie das jetzt zweimal erlebt, oder weiß sie einfach, dass er tot ist, weil sie gerade aus der Parallelwelt kommt, in der die Zeit still stand, an der Hochzeit teilgenommen hat und nun mit ner Flasche Wein im Garten sitzt!?!?!?

Nächste Frage, die sich mir aufgetan hat: Der Doc sagte doch zu dem blauen Kopf, dass man bei seinem Tod seine engsten Vertrauten und Freunde dabei haben will, wenn man die Möglichkeit dazu hat, also warum lädt er dann nicht auch Jack, Martha mit ein!? Warum stellt er Canton vor sie!?!?!? Ich meine klar, er war wichtig für die Folge und ich bin froh, dass er dabei war (bitte nicht falsch verstehen!), aber warum nicht auch die zwei!?!?!? Ich meine, vor allem Martha hat dem Doc ja mehr als einmal den Arsch geretttet!

Geil fand ich das Ende, wie er den Kopf wieder zurück bringt und dieser ihm dann die Frage nennt, die niemals beantwortet werden darf! Natürlich ist sie total offensichtlich: DOCTOR WHO???? Genial.... *hihi* Und wie Matt dann in die Kamera schaute hat es mir glatt einen Schauer den Rücken herunter gejagt...ui...

Mein Fazit: Geniale Staffel (auch wenn es Ausnahmen gibt) und ein cooles Ende. Ich freu mich auf mehr...

_________________
"It’s like in the films. You step on a butterfly; you change the future of the human race." "Well, tell you what then, don’t step on any butterflies. ...What have butterflies ever done to you? "


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 6.13 "The Wedding of River Song"
BeitragVerfasst: Do 13. Okt 2011, 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Okt 2008, 22:02
Beiträge: 689
Die Folge hat mich bestens unterhalten.

Alleine diese wahnwitzige Welt, wo alles gleichzeitig passiert war toll. Das Bild, wo der Zug in eine Pyramide hinein fährt hat sich besonders bei mir eingebrannt.

Die Hochzeit mit River empfand ich als ein wenig überstürzt, aber irgendwie hat es zu den beiden gepasst.

Was ich nicht ganz so toll fand, wie der Doctor sich gerettet hat.
Ok, ich kann es soweit nachvollziehen, dass weil der Robot 'gestorben' ist, jeder glaubt, dass er tot ist und es deswegen ein Fixpunkt in Zeit und Raum ist.
Aber nachdem es über die ganze Staffel so aufgebaut wurde, war die Lösung zu einfach, zu billig.

Zudem habe ich ein Problem mit Amy und Rory... kann mir bitte jemand verraten, welche 'Version' mit River am Ende der Folge erkannt haben, dass sie die Schwiegereltern vom Doctor sind?

Die ursprüngliche Version, die den Tod live und in Farbe erlebt haben, kann es nicht gewesen sein, da sie mit dem 'anderen Doctor' weiter gereist sind.
Die 'Version', die der Doctor auf der Erde abgesetzt hat, um sie in Sicherheit zu bringen, kann es auch nicht sein, weil sie ja irgendwo in England sind.
Bleibt nur noch, dass es Amy und Rory aus der Parallelwelt sind. Ok, damit ist klar, warum sie auch wissen, dass River den Doctor geheiratet hat.
Aber was ist mit Rory und Amy passiert, die hier geblieben sind. Existieren sie einfach nicht mehr?

_________________
Ich bin nett, höflich, liebenswert
und zuvorkommend.
Und garantiert nicht ironisch.
Meine Storys


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 6.13 "The Wedding of River Song"
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2011, 19:25 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10618
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
Jetzt hab ich von deiner Frage einen Knoten im Hirn .... :frage

Die Antwort darauf wüsste ich bitte auch gerne. :cool

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 6.13 "The Wedding of River Song"
BeitragVerfasst: Mi 9. Nov 2011, 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mai 2010, 11:16
Beiträge: 1332
Habs jetzt endlich auch gesehen und fand es trotz der genannten Schwächen wirklich gut. Matt Smith ist mir als Doctor sehr ans Herz gewachsen und Amy und Rory ebenfalls. Ich hoffe, Rolands Vermutung, daß die beiden ind er näcshten Staffel nicht mehr dabei sind, bestätigen sich nicht.
Überhaupt nicht gefallen hat mir die Hochzeit mit River - sie kam mir ein wenig übertrieben vor.

Ansonsten: Go, Eleven :eleven: - freue mich schon aufs nächste Jahr :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 6.13 "The Wedding of River Song"
BeitragVerfasst: Mo 9. Jan 2012, 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:56
Beiträge: 715
Nicht so toll, die Folge, aber wenigstens ist dieser Storybogen nun zu Ende.
Insgesamt finde ich die sechste Staffel aber gelungen, besser als die fünfte.
An Eleven habe ich mich nun auch gewöhnt und fange an, ihn zu mögen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de