Aktuelle Zeit: Mi 12. Dez 2018, 20:02

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 13:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Mär 2010, 11:20
Beiträge: 4126
Wohnort: Jena
Satia hat geschrieben:
Könnte mir gut vorstellen, dass ein paar "wichtige" Menschen sich auf Verhandlungen mit Aliens eingelassen haben ...


Das sind wahrscheinlich die, die denken das alle aliens in Frieden kommen. :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 19:44 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10618
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
Eher die, die glauben, dass sie die Fäden in der Hand und die Aliens ihnen deshalb nichts anhaben können .... üblicherweise ein Gedankengang aus der Ecke "epic fail" :tongue:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Jul 2009, 09:36
Beiträge: 6205
Wohnort: Bayern
Satia hat geschrieben:
Zitat:
Eher die, die glauben, dass sie die Fäden in der Hand und die Aliens ihnen deshalb nichts anhaben können .... üblicherweise ein Gedankengang aus der Ecke "epic fail"


Das ist auch eine Möglichkeit. Der Schreibtisch - CIA - Mann sagte doch was von Dekaden, die schon hier wären ... spekuliert im Stillen vor sich hin ... vielleicht sind es sogar Freunde von den 456 ... und wollen ihre Ernte einbringen? Wegen der Bakterien und so :void

_________________
BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 23:19 
Offline

Registriert: Fr 6. Mai 2011, 19:42
Beiträge: 21
Also ich glaube nicht das Jack unbedingt was damit zu tun hat, da ich aufgrund von zwei Szenen ausgehe das er schon eine kleine Weile wieder auf der Erde war.

Nehmt den Satz den er sagte das er Gwen unter allen Umständen schützen würde, das heißt doch für mich das er Gwen immer im Auge hatte das ihr nichts passier und sie belästigt wird. Und der andere Punkt ist das da wo Jack in dieses Abrisshaus geht wo er Unterschlupft hat auch nicht erst seit gestern wohnt. Wenn ich mir diese ganze PC Anlage anschaue.

Also meine Theorie wäre evl. das Jack wußte das rgendwas passiert nur nicht wann und halt was genau (vielleicht hatte der Doctor was erwähnt *schulterzuck*)

Zum anderen da es sich ja um ein Virus handelt könnte es irgendein Virus sein das vielleicht in Kombination von Mensch Alien zusammen gepanscht wurde


Und wo ich das jetzt grade lese habe ich da einen ganz abstrusen gedanken wo ich mich gar nicht traue ihn weiter zu denken.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2011, 00:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Feb 2010, 06:46
Beiträge: 163
True Blood hat geschrieben:
Und wo ich das jetzt grade lese habe ich da einen ganz abstrusen gedanken wo ich mich gar nicht traue ihn weiter zu denken.....


Hey, das geht nicht! Einfach aufhören zu denken. ;) Jetzt hast du mich neugierig gemacht. Raus mit der Sprache bzw. der Theorie und nicht :sofa . :mrgreen:

_________________
"It's not men. It's him, only him."
Visit me on my LiveJournal


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2011, 01:05 
Offline

Registriert: Fr 6. Mai 2011, 19:42
Beiträge: 21
Willst du es wirklich wissen denn eigentlich ist es im Zusammenhang mit Doctor Who (ja ja ich weiß ich kann es nicht lassen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2011, 02:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Feb 2010, 06:46
Beiträge: 163
True Blood hat geschrieben:
Willst du es wirklich wissen denn eigentlich ist es im Zusammenhang mit Doctor Who (ja ja ich weiß ich kann es nicht lassen)


Ja, möchte ich! :grinser

_________________
"It's not men. It's him, only him."
Visit me on my LiveJournal


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2011, 10:54 
Offline

Registriert: Fr 6. Mai 2011, 19:42
Beiträge: 21
Ok, du/ihr habt es nicht anders gewollt.

Jack hatte da doch was von dieser komischen Theorie erzählt von wegen wenn auf einer Welt so etwas passiert dann könnte das auch auf andere Welten übergreifen...

Was ist mit den Doctor und damit meine ich den zweiten ten der ja mit Rose in dem Paraleluniversum geblieben ist...Ich meine er hatte ja zwei Herzen, war sterblich aber doch zur Hälfte ein Timelord. Wenn dieses Virus oder was auch immer komplett um sich greift dann wäre er ja denke ich auch davon betroffen auch wenn man natürlich nicht wirklich sagen kann was für Auswirkungen es auf ihn hat.

Aber es wäre eine schöne Möglichkeit Ten wieder zurück zu bringen....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2011, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Feb 2010, 06:46
Beiträge: 163
@TrueBlood Danke für deine Theorie, auch wenn ich sie für etwas zu obskur halte. ;) Sorry.

Ich versuch jetzt mal die neuen Hinweise aus der 3. Folge zusammen zufassen:

- Die Pharmafirma Phicorp ist weltweit agierend und wusste schon mindestens 1 Jahr vorher Bescheid und hat entsprechende Medikamente gehortet.
- Die Drahtzieher gibt es schon seid Jahrzehnten und sie sind sehr gut informiert und auf Torchwoods Eingreifen vorbereitet.
- Jelly Kitzinger arbeitet für Phicorp.
- Oswald Danes soll Phicorps Sprachrohr zu den "Wiedergebohrenen" werden.
- Jack denkt, dass er den Strippenziehern bekannt ist.
- Die Menschen sind zu lebendig, als ob etwas sie zwingen würde weiter zu machen.

- Überlegung von Herr Duck:
Zitat:
Phicorp - Phi = die irrationale Zahl, die den goldenen Schnitt definiert
Das Dreieckszeichen = Delta = Das Drieck ist Symbol der drrifältigen natur des Universums: Himmel-Erde-Mensch, Vater-Mutter-Kind, Körper-Seele-Geist, ...
Man darf gespannt sein, welche griechischen Buchstaben noch auftauchen und Hinweise geben ...


- Anmerkung von katha:
Zitat:
Delta ist übrigens in der Mathematik das Zeichen für Differenz / Subtraktion. Phi ist das allgemeine Zeichen für Physik und steht dort auch für das elektrische Potenzial, bezeichnet außerdem die Wahrscheinlichkeitsfunktion und (da ich gerade für meine Statistik-Prüfung lerne) den Zusammenhang zweier dichtomer Merkmale - das sind Merkmale, die nur zwei mögliche Ausprägungen haben, z. B. ja-nein, wahr-falsch, sterblich-unsterblich (?) ... Und es gibt noch jede Menge weitere Bedeutungen dieser Buchstaben.


Meine Idee ist, dass Phicorp von der Drahtziehern hinter Miracle Day gegründet wurde. Fragt sich nur, ob zur reinen Gewinnerzeugung, oder ob die Menschheid abhänig gemacht werden soll. Ich finde aber für beide Gründe die Mittel zu extrem.

Was noch eine Idee ist: Die Menschen sind zu lebendig, weil irgendetwas teilweise von ihnen Besitz ergreift und je mehr Menschen eigentlich tot sein müssten und je mehr sie die speziellen Medikamente nehmen, desto mehr Einfluss gewinnt es. Am Ende sind alle nur noch Marionetten oder Energielieferanten.

_________________
"It's not men. It's him, only him."
Visit me on my LiveJournal


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 26. Jul 2011, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Nov 2010, 15:47
Beiträge: 1804
Ach habe an eine eher verrückte Assoziation gedacht: In Matrix werden Menschen als "Energiespender" für die Maschinen gebraucht. Wenn hier nun etwas ähnliches vor sich geht?

Die Menschen wurden ebenfalls als eine Art lebende Akkus angesehen.
Vielleicht haben Aliens vor längerer Zeit mal von ihnen gehört, durch wen auch immer. Oder sie waren im Universum auf der Suche nach Energie auf der Erde fündig geworden...oder sowas in der Art. Und ein paar Menschen sind mit Macht, Geld oder vielleicht auch mit der aussicht auf Unsterblichkeit geködert worden. Diese haben dann konspiriert und das alles von langer Hand vorbereitet. Die Medikamente zum Beispiel hergestellt, oder daß es TW gibt, vor denen man sich in Acht nehmen muß, damit der Plan aufgeht.
Und so wie man Kider in CoE als Drogen genutzt hat, könnte man jetzt den "ewig lebenden" Menschen Energie abnehmen.
Im Moment werden nur Einzelschicksale gezeigt, aber der große Zusammenhang ist noch nicht offenbart worden. Nur, DASS es einen geben muß.

Oder vielleicht ist das "Aliens benutzen Menschen für finstere Zwecke"-Szenario zu bekannt, und es wird was gaaanz anderes.

(Vielleicht hatte auch eines der Aliens, das auf der Suche nach Energie war, die Matrix-Trilogie gesehen und dachte, die Meschheit muß für SOWAS irgendwie leiden *ggg*)

_________________
"Sic transit the whole caboodle" Spenser


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 29. Jul 2011, 21:48 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10618
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
Das würde zumindest damit zusammen passen, dass sie alle nicht nur überleben, sondern auch so extrem lebending sind.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 30. Jul 2011, 12:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Okt 2010, 10:35
Beiträge: 612
Wohnort: Irgendwo in Sachsen
irgendwie vermute ich, dass die Aliens jetzt bald auftauchen. PhiCorp mag zwar von ihnen profitieren, aber IMHO nur als eine Art Trittbrettfahrer.
Sie sind schon lange da und haben keinen Namen mehr... wenn ich das jetzt richtig mitbekommen habe. Hmmm, die Silence könnens ja wohl nicht sein, obwohl ich jedem Moment denken musste, gleich schaut einer um die Ecke. Vielleicht hab ich´s ja einfach vergessen... :mrgreen:

_________________
Bild

Danke Herr Duck!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 30. Jul 2011, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Feb 2010, 02:28
Beiträge: 1457
Silence war auch mein erster Gedanke. Wenn Davies noch für Doctor Who verantwortlich wäre, wäre es extrem naheliegend. Aber so glaub ich dann eher doch nicht dran.
Dafür ist Torchwood inzwischen auch zu emanzipiert. Es spielt zwar noch im DW-Universum, hat mit dem Doctor aber schon längst nichts mehr zu tun.
Wobei so ein Überraschungsauftritt von Eleven natürlich ein Knaller wäre, der war ja schließlich auch gerade erst in the U, S and the A :mrgreen:

Immerhin dürfte jetzt klar sein, dass es um Aliens geht. Bin mal gespannt, ob wir die schon kennen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 30. Jul 2011, 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Mär 2010, 17:25
Beiträge: 866
Wohnort: Hamburg
Hab jetzt nicht die ganze Runde verfolgt (hab immer zu viel Angst, dass einer richtig liegt und ich bei der Auflösung im TV dann enttäuscht bin *gg*), aber hat schon jemand an die Typen aus "Sleeper" gedacht? Bin mir zwar nicht sicher, was die mit unsterblichen Menschen wollen, aber man weiß ja nie :tongue:

_________________
- Platzhalter, bis ich nen Ersatz habe. Danke, Photobucket...-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2011, 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Nov 2010, 15:47
Beiträge: 1804
@Nanny: So ein "Arm" ist ja ganz praktisch...vielleicht brauchen die die "unsterblichen" Menschen als Trainingsobjekte?



Ich hab noch ne Idee...hat nicht Suzie Costello bei ihrem kurzen "Gastspiel" gesagt, daß da etwas in der Dunkelheit ist, das Jack "heimsuchen" wird...

(oder hatten die ihn schon heimgesucht und ich kann mich im Moment nur nicht dran erinnern...muß wohl TW von berthe ausleihen *flöööt*)

_________________
"Sic transit the whole caboodle" Spenser


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2011, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Apr 2009, 19:52
Beiträge: 1228
Okidoki, ich bin nicht gut im spekulieren, aber ich versuch's trotzdem mal:

Wer sind die bösen Fieslinge?:
Hehe, die Silence kamen mir bei der letzten Folge auch in den Sinn. Das hätte irgendwie richtig gut gepasst :mrgreen: . Ansonsten musste ich bei dem Dreieck und dem "sie sind überall" und der speziellen Geografie, nach der sie gesucht haben, irgendwie an die Templer oder Illuminaten oder wer auch immer das nun ist (kenn mich da nicht so aus) denken. Also nicht sie selber, aber da steckt ja vielleicht auch mehr (so mit dem Licht und dem Auge auf der Dollarnote z.B.) dahinter (ich meine, irgendein Außerirdischer möchte ja wohl im Spiel sein ;) ). Okay, etwas abwegig, aber es sprang mir halt so ins Gehirn :roll: .

Dass nun erwähnt wird, dass Jack ihnen vor langer Zeit etwas gegeben hat erinnert aber tatsächlich mehr an die 456. Leider wird ja ihr Name nicht verraten, den sie vor langer Zeit mal hatten, aber nun nicht mehr. Sehr mysteriös. Also möglicherweise einfach ganz jemand Unbekanntes. Auf jeden Fall jemand, der schon länger auf das Ziel hinarbeitet.

Was natürlich schön wäre, wenn es doch eine Verbindung zu einer älteren Folge geben würde, also tatsächlich ein, sagen wir mal, stattgefundenes Ereignis wieder aufgegriffen wird.

Die "Toten", die nicht sterben wollen:
Hmhm, die können nicht sterben, sind ausgesprochen lebendig, werden in spezielle Anlagen gebracht und sind Seuchenherde. Ich finde, die wären perfekte Brutanlagen entweder für tödliche Erreger für einen Krieg oder würden - mit ausreichend Medikamenten - auch super Soldaten abgeben (sterben nicht und können bis zum umfallen - und noch weiter - kämpfen). Oder irgendwelche Wettkämpfer. Soll ja Leute geben, die so etwas mögen :tongue: . Fehlt noch die Konditionierung. Und mir ist noch nicht ganz klar, wie das dann mit Phicorp und deren Gewinnstreben zusammenpassen könnte, aber vielleicht versuchen die ja an zwei Fronten zu verdienen. Auf jeden Fall wollen die etwas von den "Toten". Bleibt noch die Frage. Was wollen sie von Jack bzw. warum soll er einmal umgebracht werden, dann aber wieder nicht?

Zuerst musste ich ja an V denken, wo sie die Menschen als Nahrung sammeln, aber ich glaube nicht, dass jemand wirklich so verseuchtes Fleisch essen möchte, dass dann auch noch im Magen weiterlebt, oder? --> :kotzdalek

Tja, so insgesamt gesehen: So richtig viel weiß man noch nicht ^^.

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2011, 13:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2011, 20:55
Beiträge: 700
Wohnort:
Was einem nicht so alles durch den Kopf geht, wenn man eigentlich einschlafen möchte:

Hat man je erfahren, welche Aliens damals in Jacks Kindheit seine Heimat überfallen haben? Es könnte ja sein Bruder sein, den er ihnen "gegeben" hat, indem er seine Hand losgelassen hat.

Und, auch wenn das jetzt (vielleicht) nix mit der Ursache für den Miracle Day zu tun hat, aber ist niemandem aufgefallen, dass Jack ganz zum Schluß von Ep 4 auf Rex' Frage antwortet: "It's not that easy when you've lived through thousands of years."

Uh, hallo? Laut Rechnung (soweit wir das halt wissen), ist er so um die 200 Jahre alt. Nix mit ein paar tausend Jahren. Es ist von daher eher wahrscheinlich, dass diese Aliens welche sind, die wir noch nie gesehen haben, und dass Jack zwischen Children of Earth und MIracle Day nicht nur ein paar Raum- sondern auch zumindest eine Zeitreise gemacht hat.

_________________
colour-coded Doctors:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2011, 14:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2009, 22:32
Beiträge: 2949
Wohnort: Dresden
Naja, die Fans streiten sich, ob die 2000 Jahre, die Jack unter der Erde verbuddelt war, mitzählen oder nicht. Kommt drauf an, ob man sagt, er war eh die ganze Zeit bewusstlos, oder ob er das alles miterlebt hat.

Mir ist das aufgefallen, ich habe es aber auf die Schreiber geschoben, die die Figur vielleicht nicht so gut kennen und einfach davon ausgehen, dass ein Unsterblicher eben schon Tausende von Jahren alt ist? *schulterzucken*

_________________
Bild Spaß mit Actionfiguren auf http://dieastra.livejournal.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2011, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Jul 2009, 09:36
Beiträge: 6205
Wohnort: Bayern
Dieser Gedanke ging mir auch durch den Kopf, Viskey. Was sagte Gray, bevor er Jack in das Grab schubste und zubuddelte ... ich lebte unter Leichen, und hoffte selbst eine zu werden ...
Gray kann es nicht sein .... oder doch .... vielleicht hatte er die Zerstörung des Hubs überlebt ... wer weiß. Die Kraft er Explosion ging doch eher nach oben ... oder?
Glaub, jetzt ist mir schwinidlig ... aber könnte doch sein... :void

Spoiler für :
John hatte in einem Interview erzählt. Zum Ende hin muss sich Jack entscheiden. Und es wird eine sehr schwierige Entscheidung ... Vielleicht hat es nicht direkt mit seinem *jetzt sterblich sein* sondern mit besagtem Bruder zu tun? Wer weiß, was sich RTD ausgedacht hatte ...

_________________
BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2011, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Mär 2010, 17:25
Beiträge: 866
Wohnort: Hamburg
Viskey hat geschrieben:
...
Und, auch wenn das jetzt (vielleicht) nix mit der Ursache für den Miracle Day zu tun hat, aber ist niemandem aufgefallen, dass Jack ganz zum Schluß von Ep 4 auf Rex' Frage antwortet: "It's not that easy when you've lived through thousands of years."

Uh, hallo? Laut Rechnung (soweit wir das halt wissen), ist er so um die 200 Jahre alt. Nix mit ein paar tausend Jahren. ....


Es ist ja etwas unklar, wie viel Jack von seinen 2000 Jahren unter Cardiff tatsächlich mitbekommen hat (siehe Astra). Ich verstehe den Satz aber eher so, dass er sich nicht schon über tausende von Jahren Feinde gemacht hat (da müsst man die 2000 wohl rausrechnen - außer Würmern und Käfern wirds da unten nicht viel gegeben haben), sondern dass er bei der langen Lebenszeit (egal, wie viel er nun tatsächlich mitbekommen hat) einfach tatsächlich Probleme haben dürfte sich an manches zu erinnern, was vor dem eingebuddelt werden passiert ist. Kleinere 'Details' wie die ein oder andere Alien-Art können einem da sicher schon mal entfallen :tongue:

_________________
- Platzhalter, bis ich nen Ersatz habe. Danke, Photobucket...-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2011, 19:14 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10618
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
Ist es nicht auch so, dass er lediglich die fast zweihundert Jahre auf der Erde verbracht hat? Dann wissen wir nicht, wie lange er von der TV-Station zur Erde gebraucht hat.
Fakt ist, dass er inzwischen deutlich älter ist als der Doctor - denn, egal ob er das unter der Erde mitbekommen hat oder nicht - er ist über 2.000 Jahre alt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2011, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Apr 2009, 19:52
Beiträge: 1228
Was doch auch sein könnte mit nicht erinnern ist, dass es etwas mit seinem gelöschten Gedächtnis zu tun hat. Es gibt doch einen Abschnitt in seinem Leben, über den er keine Erinnerung mehr hat, weil sie ihm genommen wurde. Vielleicht hat es also etwas mit der Time Agency zu tun?

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 5. Aug 2011, 09:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2011, 20:55
Beiträge: 700
Wohnort:
Also ich rechne die verbuddelte Zeit nicht mit. Weil ich einfach nicht glaub, dass er da viel am Leben war. (Immer, wenn er umgebracht wird, ist er ja für eine kurze Weile tatsächlich tot, bevor er mit lautem Luftschnappen wieder aufwacht.)

Und wie schon von Nanny angemerkt: Aliens hat er in der Zeit vermutlich keine getroffen, nur Gewürms. Insofern sind diese 2000 Jahre für die Spekulation hier eher irrelevant.

Aber naja, wir lassen uns überraschen. ;) Ich fänd's ja schön, wenn Gray diese Explosion überlebt hätte, aber ich glaub nicht dran.

_________________
colour-coded Doctors:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 5. Aug 2011, 10:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2009, 22:32
Beiträge: 2949
Wohnort: Dresden
Naja, er könnte ja gestorben sein, nach einer Weile wieder aufwachen, dann langsam wieder ersticken und so fort.

Ich glaube aber auch nicht, dass in einer Serie, die so auf Neuanfang ausgerichtet ist, irgendwas vorkommt, das wir bereits kennen. Das wird was ganz Neues sein - also für uns.

_________________
Bild Spaß mit Actionfiguren auf http://dieastra.livejournal.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 5. Aug 2011, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Nov 2010, 15:47
Beiträge: 1804
...nur noch ein paar Folgen, dann wissen wir es...

Wenn ichs richtig mitbekommen habe, altern die Menschen weiter...sie sterben nur einfach nicht.
Kann sein, daß die Erde einfach nur ein riesengroßes Testobjekt oder eine Petrischale für Aliens ist, die vielleicht irgendwie ausprobieren wollen, was passiert, und nach dem Ergebnis ihre eigene Evolution ggf. anpassen werden.

Die ganzen "Bad guys" wie der Pharmakonzern und auch Mr. Danes und die CIA-Typen "reiten" wahrscheinlich nur auf der Welle mit, ihnen ist bestimmt irgendwas versprochen worden, was sie unbedingt haben wollen.
Ruhm oder Geld oder Macht oder was auch immer, und sie arbeiten jetzt einfach nur deshalb für die Aliens. (die bestimmt die Verursacher sind)


@Astra: Allein der Gedanke daran...erschreckend!

_________________
"Sic transit the whole caboodle" Spenser


Zuletzt geändert von darkbat am Fr 5. Aug 2011, 14:42, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de