Aktuelle Zeit: Sa 20. Jan 2018, 00:02

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 131 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Di 6. Aug 2013, 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Mai 2009, 13:47
Beiträge: 1538
Wohnort: Duisburg
Wenn das echt ist, ist es extrem peinlich.
Robert Patterson - ne, is klar. :kopfschlag
Ich fürchte solche "Fans" gibt es wirklich.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Di 6. Aug 2013, 15:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Feb 2010, 02:28
Beiträge: 1457
Jau, das geht in die gleiche Schiene wie das Video, das ich unter "Kurioses" eingestellt habe.

Auf Gallifreybase wird auch schon gewitzelt, dass jetzt die Einschaltquoten einbrechen, weil nur noch die "echten" Fans gucken und nicht mehr die ganzen Girlies, die wegen Matt und David zugeschaut haben... :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Di 6. Aug 2013, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:56
Beiträge: 715
Aber wenigstens ist der neue Doctor keine Frau. :D
Das wäre aber auch zu albern gewesen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Di 6. Aug 2013, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Dez 2011, 14:39
Beiträge: 772
Wohnort: Dresden
Die Einschaltquoten gingen MIT Matt doch in der zweiten Hälfte von Staffel 7 zurück, wenn ich mich recht entsinne, also so weit her kann es mit den kleinen Mädels, die ihn und David anhimmelten, nicht hergewesen sein.

Mein Eindruck: 90% der Fans, von denen ich was mitbekommen habe, sind begeistert. Das mag an meinen Kontakten liegen oder nicht, aber die Twilight-Tante von dem Bild da ist ja wohl mal richtig über die Wupper, und solche Leute kenn ich nicht.

_________________
Carpe the hell out of this diem!
Avatar (c) Red Scharlach @ http://www.redscharlach.co.uk/redart.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Di 6. Aug 2013, 16:37 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7338
Wohnort: bawü
Hier ein Bild vom einem Zeitungsstand in Southwark gestern. Die spinnen, die Briten (naja, das königliche Balg ist aus den News raus und da brauchte man wohl was anderes, um das Sommerloch zu füllen, aber dass sich sogar die TIMES dazu herablässt, ein Bild so groß auf die Titelseite zu bringen....):

Bild
Größer: http://img.photobucket.com/albums/v504/greyfinch/who/12revealed_big.jpg

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Di 6. Aug 2013, 21:34 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10616
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
LOL - vielen Dank, Miri! Das Foto ist klasse.
Eigentlich hätte die Financial Times es ja auch mal bringen können, wegen der sicherlich hohen Wettbeteiligungen ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2013, 09:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Nov 2010, 15:47
Beiträge: 1804
Ist schon schlimm mit den Girlies *g* ...aber jetzt bleiben wirklich "nur" :mrgreen: die echten Fans, denen es um die Serie und nicht in erster Linie um den einen oder anderen Typen geht.

(Ich hätte zum Beispiel auch bei Mr. Smith´s Auftauchen abbrechen können, weil der so gar nicht meine Ecke ist...)


@Miri: Das "königliche Balg"...herrlich formuliert! :rollen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2013, 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Jul 2009, 09:36
Beiträge: 6203
Wohnort: Bayern
Tolles Fotos, miri. Auf der Insel kann man dem neuen Doctor nicht ausweichen. Von wegen Spoiler oder so ... :D
Ob die schon drehen? Fragend guckt ...

Mich hätte eine Frau als neuer Doctor nicht gestört. Das THE Doctor könnte ja ohne weiteres er/sie sein ;)
Was sollte daran lächerlich sein? Ist doch wurscht, ob jetzt er oder sie den Scewdriver aus der Tasche zieht ...

_________________
BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2013, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:56
Beiträge: 715
Finde ich nicht. Man muss nicht zwangsweise alles ausschöpfen, was eine Figur hergeben könnte, nur weil es theoretisch ginge. Neben den willkommenen skurillen Eigenheiten, die jede Regeneration mit sich bringt, gibt es dennoch eine Basis, die bleiben sollte. Das Geschlecht gehört für mich eindeutig dazu.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2013, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Jul 2009, 09:36
Beiträge: 6203
Wohnort: Bayern
Die Möglichkeiten wären ja mannigfaltig :D

Hautfarbe, Geschlecht usw ... ;)
Ich sehe das wesentlich gelassener :knuddel
Auf Jenny wäre ich gspannt gewesen... sie schwirrt ja irgendwo im Vortex rum

_________________
BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2013, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Okt 2008, 07:51
Beiträge: 299
Wohnort: Ruhrgebiet
Ich finde, dass eine Frau als Doctor GAR nicht gehen würde. Er ist ein Timelord, keine Timelady. Ansonsten lasse ich mich mal überraschen, wie der "Neue" so wird. Die Quoten werden bestimmt stabil bleiben, weil Doctor Who in erster Linie eine Familiensendung ist. Die wegfallenden Fangirls können verkraftet werden. Die haben teilweise echt nicht den Schuss gehört, auch wenn ich glaube, dass das Beispiel oben nicht echt ist. Oder doch? Zutrauen würde ich es ihnen. ;)

_________________
You all sound all… English. Now you’ve all developed a fault!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2013, 14:14 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7338
Wohnort: bawü
Seid ihr sicher, dass die Fangirl-Rate so sehr sinken wird?
Ich sage nur: Doctor-House-Effekt

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2013, 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Jul 2012, 16:25
Beiträge: 949
Wohnort: Hagen
Wenn die so durchgeknallt sind, dann sollen sie weg bleiben. Klar, ich bin Tennant-fangirl, aber lasst den ruhig andere Serien und Filme drehen. Er war der Doctor (wie Marco immer schön sagt, mein kleiner Emo-Doctor), aber es musste was neues her. Ich bin mit der Wahl völlig zufrieden. Das könnte sogar richtig Interessant werden. PC hat die unterschiedlichsten Charaktere drauf, da kann ich kaum spekulieren, wie der neue Doctor sich verhalten wird.

_________________
The Doctor: Ah! Now. Sorry. There you are. So, where were we? I was summoned, wasn't I. An Ood in the snow, calling to me. Well, I didn't exactly come straight here; had a bit of fun y'know: traveled about, did this and that, got into trouble, you know me. It was brilliant! I saw the phosphorous carousel of the great Mingelinga Stat, saved a planet from the red carnivorous mor, named a galaxy Alison. Got married! That was a mistake. Good Queen Bess. And let me tell you, her nickname is no longer... mmm. Anyway, what do you want?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2013, 17:00 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10616
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
Ich begreife nicht, warum alle sagen, die Fangirls blieben jetzt weg. Noch mehr ärgert mich, dass gesagt wird, dann blieben "nur die echten Fans" über.
Ich bin ein Fangirl - und ich finde diesen Mann durchaus attraktiv (nicht so hot wie Tennant, aber definitiv attraktiver als Smith!). In Kombination mit den Attributen die zwangsläufig zum Doctor gehören (sehr erfahren, hoch intelligent etc.) bietet Capaldi damit alles das, was Fangirl-Herzen höher schlagen lässt.

... und dass ich das so sehe, kann doch nicht einfach NUR daran liegen, dass ich 44 bin, oder?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2013, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Jul 2012, 16:25
Beiträge: 949
Wohnort: Hagen
Das sehe ich ähnlich, wobei ich auch fast vierzig bin... so mit 37. Der Mann ist nicht unlecker. Wobei das ja bei einem Doctor keine Rolle spielen sollte. Das ist doch so unwichtig, oder?

_________________
The Doctor: Ah! Now. Sorry. There you are. So, where were we? I was summoned, wasn't I. An Ood in the snow, calling to me. Well, I didn't exactly come straight here; had a bit of fun y'know: traveled about, did this and that, got into trouble, you know me. It was brilliant! I saw the phosphorous carousel of the great Mingelinga Stat, saved a planet from the red carnivorous mor, named a galaxy Alison. Got married! That was a mistake. Good Queen Bess. And let me tell you, her nickname is no longer... mmm. Anyway, what do you want?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2013, 19:42 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7338
Wohnort: bawü
Was einen Menschen attraktiv macht, snd ja nicht ausschließlich symmetrische Körperformen. Selbst wenn man den Charakter vollkommen außer Acht lässt: Die Rolle des Doctors hat eine selbstbewusste Haltung, nie still stehend, Mimik und Gestik ausdrucksstark - kurzum, wirkt charismatisch und energiegeladen, auch ohne, dass er den Mund auf macht. Das alleine erzeut schon Charisma, wenn der Darsteller es richtig rüberbringen kann.
Dann kann auch ein Gesicht, das ein "aquired taste" ist, äußerst attraktiv wirken (Cumberbatch ist für mich auch so ein Kandidat, aber das ist OT)

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2013, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Jul 2012, 16:25
Beiträge: 949
Wohnort: Hagen
Jepp, OT, aber ich gebe Dir ebenfalls recht. Aber das eigene Alter spielt da sicher eine Rolle...

_________________
The Doctor: Ah! Now. Sorry. There you are. So, where were we? I was summoned, wasn't I. An Ood in the snow, calling to me. Well, I didn't exactly come straight here; had a bit of fun y'know: traveled about, did this and that, got into trouble, you know me. It was brilliant! I saw the phosphorous carousel of the great Mingelinga Stat, saved a planet from the red carnivorous mor, named a galaxy Alison. Got married! That was a mistake. Good Queen Bess. And let me tell you, her nickname is no longer... mmm. Anyway, what do you want?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 08:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:56
Beiträge: 715
Warum denken eigentlich plötzlich alle, dass der Doctor unbedingt attraktiv sein muss?
Im Grunde waren es gerade Looks wie der von Tom Baker, die ich klasse fand. Der Doctor braucht vor allem optisch eines: etwas, das ihn in dieser einen Regeneration ausmacht und von den anderen unterscheidet - und das kultverdächtig ist.
Das muss noch nicht mal ausgefallen sein, Nine's Optik war schlicht, hatte aber trotzdem was Spezielles.

Ansonsten will ich einfach nur, dass man ihm die Rolle abkauft. Ich will ihm glauben können, dass er über 900 Jahre alt ist, clever ist und das Universum gesehen hat. Er muss das Vertrauen wecken, dass man in seine Tardis einsteigen und ihn begleiten würde. Wenn er das packt, ist es egal, wie alt er ist oder wie er aussieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 09:28 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7338
Wohnort: bawü
Yeti hat geschrieben:
Warum denken eigentlich plötzlich alle, dass der Doctor unbedingt attraktiv sein muss?
Im Grunde waren es gerade Looks wie der von Tom Baker, die ich klasse fand. Der Doctor braucht vor allem optisch eines: etwas, das ihn in dieser einen Regeneration ausmacht und von den anderen unterscheidet - und das kultverdächtig ist.
Das muss noch nicht mal ausgefallen sein, Nine's Optik war schlicht, hatte aber trotzdem was Spezielles.

Ansonsten will ich einfach nur, dass man ihm die Rolle abkauft. Ich will ihm glauben können, dass er über 900 Jahre alt ist, clever ist und das Universum gesehen hat. Er muss das Vertrauen wecken, dass man in seine Tardis einsteigen und ihn begleiten würde. Wenn er das packt, ist es egal, wie alt er ist oder wie er aussieht.


Hear, hear! :rosethumb

Und was Capaldi hat, was Baker definiv nicht hatte: Er ist Fan. Er kann die Leidenschaft der Anhänger verstehen und wird entsprechend gut mit ihnen umgehen. Das ist für den Erfolg der Serie nicht zu vernachlässigen.

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 22:02 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10616
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
Ich sage nicht, dass der Doctor attraktiv sein muss (obwohl's natürlich nicht schadet ;) ) - ich sage nur, dass ich nicht nachvollziehen kann, dass jemand darüber mosert, Capaldi in der Rolle sei nicht attraktiv, wenn ich finde, dass er das sehrwohl ist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Fr 9. Aug 2013, 07:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Sep 2011, 08:52
Beiträge: 831
Wohnort: Essen
Ich denke man muss hier den begriff fangirl definieren. Es geht nicht generell um weibliche fans es geht hier wirklich um die Mädchen im teenie-alter die die serie tatsächlich nur geschaut haben um david und matt anzuhimmeln, sixh Rose zurück zu wünschen und nun lauthals proklamieren dass pc ein "greis ist der kurz vor Alzheimer steht" (alles zitate aus entsprechenden Einträgen. Schaut man sich reakionsvideos bei youtube an so merkt man, dass männliche Zuschauer allwr altersstufen in der Regel ebebso positiv reagierrb wie weibliche der gneration 30+ bei jungen Mädels ist dagwgen eher eine absolute abwehrhaltung eher der regelfall die den untergang der serie prophezeit und auch zum Boykott aufruft. Und dass solhe fangirls dem fandom insgesamt ruhig fernbleiben können der meinung bin ich auch denn sie haben den sinn der serie nicht verstanden.
Das gleiche würde für mich für "trekker" gelten die sich lauthals über mangelnde raumshlachten bei star trek echauffieren.

_________________
Fortuna audentes iuvat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Fr 9. Aug 2013, 08:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Mai 2013, 06:03
Beiträge: 158
Wohnort: Lehrte
Zitat:
Ich begreife nicht, warum alle sagen, die Fangirls blieben jetzt weg. Noch mehr ärgert mich, dass gesagt wird, dann blieben "nur die echten Fans" über.
Ich bin ein Fangirl - und ich finde diesen Mann durchaus attraktiv (nicht so hot wie Tennant, aber definitiv attraktiver als Smith!). In Kombination mit den Attributen die zwangsläufig zum Doctor gehören (sehr erfahren, hoch intelligent etc.) bietet Capaldi damit alles das, was Fangirl-Herzen höher schlagen lässt.

... und dass ich das so sehe, kann doch nicht einfach NUR daran liegen, dass ich 44 bin, oder?


nein, satia, es liegt nicht am Alter... ich bin grad 26 geworden und stimme dir fast (matt finde ich nämlich ziemlich attracktiv) voll und ganz zu...

ich selber bezeichne mich auch als FANGIRL... und ich denke das hat nichts mit dem alter zu tun, sondern mit der einstellung gegenüber der Serie... ich würde nie auf den gedanken kommen diese kleinen verzogenen rotzgören Sorry mädchen als fangirls zu bezeichnen, denn fan sein von einem einzelnen gesicht abhängig zu machen und nicht vom gesamtwerk ist doch definitiv kein Markenzeichen eines wirklichen Fans!

ich finde der herr Capaldi ist nicht der attraktivste, hat aber was! (das schmunzeln, das leuchten in den Augen wenn er über seine Rolle spricht, der enthusiasmus) genau das macht doch einen guten doctor aus oder...

und ich kann mich nicht entsinnen, dass der Doctor auf all seinen Reisen jemals gesagt hat "oh nein ich bin völlig unattraktiv, ich werde niemals wieder ein Arbenteuer bestreiten können, so kann ich doch nicht vor die TARDIStür gehen..."
ich denke der Doctor steht über soetwas und Capaldi auch!

es war eine super entscheidung ihn zu nehmen, punkt, ende, aus!

_________________
"You want weapons? We're in a library. Books! Best weapons in the world! This room's the greatest arsenal we could have." ~The Doctor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Fr 9. Aug 2013, 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Jul 2012, 16:25
Beiträge: 949
Wohnort: Hagen
Daumen hoch, wo ist der like-Button?

_________________
The Doctor: Ah! Now. Sorry. There you are. So, where were we? I was summoned, wasn't I. An Ood in the snow, calling to me. Well, I didn't exactly come straight here; had a bit of fun y'know: traveled about, did this and that, got into trouble, you know me. It was brilliant! I saw the phosphorous carousel of the great Mingelinga Stat, saved a planet from the red carnivorous mor, named a galaxy Alison. Got married! That was a mistake. Good Queen Bess. And let me tell you, her nickname is no longer... mmm. Anyway, what do you want?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Fr 9. Aug 2013, 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Feb 2010, 02:28
Beiträge: 1457
Gemecker gegen den neuen Doctor scheint allerdings auch eine gewisse Tradition zu haben :D

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Fr 9. Aug 2013, 16:33 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7338
Wohnort: bawü
"Coco the Clown" ? :rollen
Danke für dieses Fundstück!

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 131 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de