Aktuelle Zeit: So 16. Dez 2018, 09:04

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Do 6. Jun 2013, 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jul 2009, 10:42
Beiträge: 2111
Wohnort: BaWü
Finde Mackenzie Crook gar nicht so abwegig - er ist ein toller Schauspieler ;)

Das wurde bestimmt schon mal hier im Forum verlinkt: Alternate History of Doctor Who mit 11 Schauspielerinnen, die die bisherigen Doktoren gespielt haben könnten.

_________________
If I don't think about it, there's always a chance it didn't happen.

14 1/2 songs in 29 days


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Do 6. Jun 2013, 16:41 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7340
Wohnort: bawü
Bei Sue Perkins würd ich mich sogar umstimmen lassen in Hinsicht weiblicher Doctor.

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Fr 7. Jun 2013, 08:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jul 2009, 10:42
Beiträge: 2111
Wohnort: BaWü
Neee, so sehr ich sie als Person, Comedian und Moderatorin auch mag, sie ist eine furchtbare Schauspielerin (habe mich erst neulich durch ihre Sitcom "Heading Out" gequält).

_________________
If I don't think about it, there's always a chance it didn't happen.

14 1/2 songs in 29 days


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Fr 7. Jun 2013, 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Dez 2009, 00:45
Beiträge: 32
Wohnort: Bremen
Scotty hat geschrieben:
Ich werfe einfach mal Stephen Merchant in den Ring ^^


Wobei wir wieder bei Ricky Gervais wären...der Eine ohne den Anderen geht ja eigendlich gar nicht (The Office...Extras)
Allerdings stellt sich jetzt die Frage:
WER DER BEIDEN IST DER DOCTOR, WER DER COMPAGNION??

_________________
I DO NOT BELIIIIEEEVE IT!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Fr 7. Jun 2013, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Dez 2011, 14:39
Beiträge: 772
Wohnort: Dresden
Auf Facebook hat "Doctor Who and the Tardis by Craig Hurle" gerade Gerüchte weitergegeben (aus dem Starburst Magazin), nach denen drei Schauspieler von der BBC in die engere Auswahl gezogen wurden: Domhnall Gleeson (hat Bill Weasley in den letzten beiden Harry Potters gespielt), Daniel Kaluuya (hatte ne Rolle in "Planet of the Dead" und war in "Skins") und Dominic Cooper. Rein von den Bildern her und der Erinnerung an Bill Weasley sag ich mal: Ich will Domhnall Gleeson for the Doctor!!! Den find ich einfach charismatisch, und außerdem ist er ginger ;) :mrgreen: ... An dem Gerücht dürfte für mich gern was dran sein!

Quelle: http://www.starburstmagazine.com/tv-news/5530-tv-news-doctor-who

_________________
Carpe the hell out of this diem!
Avatar (c) Red Scharlach @ http://www.redscharlach.co.uk/redart.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Fr 7. Jun 2013, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jul 2009, 10:42
Beiträge: 2111
Wohnort: BaWü
Bloß nicht Dominic Cooper :shock:
Daniel Kaluuya hatte in Skins zwar nur eine Nebenrolle, ist mir aber trotzdem positiv als Schauspieler aufgefallen. Über Domhnall Gleeson kann ich nichts sagen.
(BTW, macht es Sinn diese Diskussion in einen "Spekulationen über den nächsten Doctor"-Thread abzuspalten?)

_________________
If I don't think about it, there's always a chance it didn't happen.

14 1/2 songs in 29 days


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mo 10. Jun 2013, 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Feb 2010, 02:28
Beiträge: 1457
Hier mal wieder ein neues Gerücht (welches im selben Artikel quasi widerrufen wird): Rory Kinnear hat die Rolle angeboten bekommen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mo 10. Jun 2013, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:56
Beiträge: 715
Egal, wer es wird, ich würde mir wünschen, dass er selbst ein großer Fan ist (von sich aus, nicht erst durch die Recherche für die Rolle).
Ich glaube, wenn die Serie einem selbst heilig ist, und man sie eventuell sogar von Kind auf kennt und liebt, füllt man die Rolle ganz anders, als wenn man nur technisch rangeht und darin einen Job sieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 12. Jun 2013, 09:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Feb 2010, 02:28
Beiträge: 1457
Das ist doch mal ein guter Grund für einen weiblichen Doctor. (Habt ihr wirklich keine Taschen? Deswegen der Handtaschenwahnsinn? Man(n) lernt nie aus...)

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 12. Jun 2013, 14:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jun 2012, 10:10
Beiträge: 27
Das ist ja mal eine geniale Begründung xD.
Vielen Dank fürs reinstellen :D
Und na ja, Taschen schon, kommt aber immer drauf an, was getragen wird. Ich beneide meinen Freund auch um diverse Innentaschen in Jackets etc, die bei Frauen leider komplett weg gelassen werden :(. Zumindest habe ich bis jetzt noch keinen Anzug gefunden, der in der Jacke Innentaschen hätte.
Und die äußeren Taschen sowohl im Jacket oder der entsprechenden Hose dürften meistens viel zu klein für einen Sonic Screwdriver sein. Aber vielleicht würde 'ihr' die TARDIS einen lippenstiftähnlichen Screwdriver zur Verfügung stellen (wie bei SJS?) :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 12. Jun 2013, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jul 2009, 10:42
Beiträge: 2111
Wohnort: BaWü
Amyrlin hat geschrieben:
Aber vielleicht würde 'ihr' die TARDIS einen Lippenstiftähnlichen Screwdriver zur Verfügung stellen (wie bei SJS?) :D


Bloß nicht :shock:

_________________
If I don't think about it, there's always a chance it didn't happen.

14 1/2 songs in 29 days


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 12. Jun 2013, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jun 2012, 10:10
Beiträge: 27
Roberta hat geschrieben:
Amyrlin hat geschrieben:
Aber vielleicht würde 'ihr' die TARDIS einen Lippenstiftähnlichen Screwdriver zur Verfügung stellen (wie bei SJS?) :D


Bloß nicht :shock:


:heulvorlachen
Na ja, ich hoffe ja eh wieder auf einen älteren Doctor, von daher... ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2013, 09:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2011, 20:55
Beiträge: 700
Wohnort:
Wär auch egal, wenn's nur ein Täschen irgendwo wär. Die sind innen größer als außen.

Und Frauen sind selber schuld, wenn sie Sachen anziehen, die keine Taschen haben. - Außer natürlich, wenn's das Hochzeitskleid ist ... ;)

_________________
colour-coded Doctors:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2013, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jun 2012, 10:10
Beiträge: 27
Viskey hat geschrieben:
Wär auch egal, wenn's nur ein Täschen irgendwo wär. Die sind innen größer als außen.

Und Frauen sind selber schuld, wenn sie Sachen anziehen, die keine Taschen haben. - Außer natürlich, wenn's das Hochzeitskleid ist ... ;)


Na ja, wenn ich mir einen Anzug kauf, habe ich immer das Problem, dass es keine Innentaschen gibt und sonstige Taschen sind einfach zu klein. Sprich: Ich muss immer eine Handtasche mitnehmen, ob ich nun will oder nicht ;).
Und eine Frau, wo die Tasche von innen größer ist als von außen oO: Ok, dann werde ich wohl ewig nach meinem Zeug suchen... hab ja jetzt schon Probleme damit +hust+.
Und ja, das hat ja Donna schon dem Doctor sehr resolut und wiederholt versucht klarzumachen :rofl: Ich liebe diese Szene xD.

Aber von wegen btt: Irgendwie wirklich sehr schade, dass MS DW verläßt, habe mich erst - als Amy + Rory weg waren - mit ihm so richtig anfreunden können. Aber vielleicht liegt das auch mit am Companion und dass er reifer wirkt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Fr 14. Jun 2013, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:56
Beiträge: 715
Irgendwie finde ich das Spekulieren gerade sehr spannend und versuche, den neuen Doctor zu "finden".
Ich hoffe nach wie vor, dass er männlich ist, und versuche potenzielle Verdächtige in britischen Filmen und Serien aufzuspüren. Ich vermute, dass er entweder schon mal eine recht durchgeknallte Hauptrolle gespielt hat oder dass er irgendein quirliger, sympathischer Nebencharakter in einer britischen Produktion war. Allerdings hatten alle, die mir bisher ein- oder auffielen, schon mal eine Rolle in DW oder TW.

Zitat:
Wie wäre es mit Mister Bates aus Downton Abbey?
Oder dem Darsteller von Matthew

Ich muss zugeben, die Idee fand ich erst sehr abwegig. Aber dann war er letzte Woche bei Graham Norton, schlanker, dunkelhaariger und moderner... why not? Ich weiß aber nicht, ob so eine schräge Rolle zu ihm passen würde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Fr 14. Jun 2013, 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Feb 2010, 02:28
Beiträge: 1457
Yeti hat geschrieben:
Allerdings hatten alle, die mir bisher ein- oder auffielen, schon mal eine Rolle in DW oder TW.


Das ist ein echtes Problem. Gerade in britischen Serien fällt schon auf, dass man viele Gesichter einfach sehr oft wiedersieht. Ist halt ein kleines Land :mrgreen:
Bei Gwen oder Martha wurde das ja einfach über Verwandtschaften weggeredet, aber beim Doctor selbst müsste man eine andere Ausrede finden. Jedenfalls sollte man deswegen keine Schauspieler ausschließen.
Dann sagt der Doctor halt er hätte im Moment der Regeneration an XYZ gedacht und siehe da, jetzt sehe ich dem gar nicht mal so unähnlich. Fänd ich z.B. für David Morrissey (The Next Doctor) eine klasse Lösung (aber der ist wohl erstmal an Walking Dead gebunden).

Richtig klasse wäre, wenn sie geheimhalten, wer die Rolle bekommt. Aber das wird wohl logistisch kaum machbar sein, schon wegen Dreharbeiten im Freien. Es sei denn, die 2014er-Staffel käme erst im Herbst.

Wenn sich dann noch Tennant neben einer TARDIS blicken lassen würde... :tongue:
Das ist ja eins meiner Lieblings-Sinnlos-Gerüchte, dass Tennant zurück kommt, weil der Hurt-Doctor irgendeine Form von Reset für die Smith-Ära einleitet und Ten nie regeneriert ist...
Wenn überhaupt könnte Hurt (sofern er tatsächlich #8.5 sein sollte) die komplette New-Who-Ära zurücksetzen. Das wäre sogar irgendwie typisch Moffat, mal in einem Streich alles von RTD ungeschehen machen...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2013, 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Dez 2009, 09:04
Beiträge: 2783
Wohnort: NRW
Roland_Deschain hat geschrieben:
Das ist ja eins meiner Lieblings-Sinnlos-Gerüchte, dass Tennant zurück kommt, weil der Hurt-Doctor irgendeine Form von Reset für die Smith-Ära einleitet und Ten nie regeneriert ist...


Au ja, da wär ich dafür :mrgreen:

_________________
Bild
meine Autogrammsammlung: Ducky's Autograph World


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2013, 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:56
Beiträge: 715
Ach ich weiß nicht... wer weiß, ob es dann wieder so toll wird wie früher. Am Ende hat es dann doch nur einen aufgewärmten Charakter und unter Moff weht ein anderer Wind. Lieber behalte ich die alten Folgen in schöner Erinnerung, als dass jetzt mit Ten noch was passiert, was mich nervt oder langweilt. Ich füchte fast, Moff könnte sowas hinkriegen.
Lieber ein neuer Doctor, aber ein guter! Und auf jeden Fall ein ER!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2013, 21:28 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:24
Beiträge: 4238
Wohnort: Cardiff (bei Köln)
Das ist aber ein schönes Lieblings-Sinnlos-Gerücht, Roland! :mrgreen: (und nicht zu vergessen: :sabber )

Aber Yeti hat ja leider Recht: was wäre, wenn sich dann mein Lieblingsdoctor zum Beipiel durch eine übermäßig langweilige Folge mit viel Singsang und einer Kürbissonne quälen müsste? :shock: Oder Neil Gaiman abermals einen schlechten Tag hat? :shock: :shock:

Also erst mal "nur" auf das Jubiläums-Special freuen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2013, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jul 2009, 10:42
Beiträge: 2111
Wohnort: BaWü
*hust* Da es bei deinem Lieblingsdoctor noch weitaus schlechtere Folgen gab, würdest du es wohl ertragen können ;)

_________________
If I don't think about it, there's always a chance it didn't happen.

14 1/2 songs in 29 days


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: So 16. Jun 2013, 07:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Dez 2009, 09:04
Beiträge: 2783
Wohnort: NRW
Oh, ich wusste gar nicht, dass Jack's Lieblingsdoctor der 7. ist :mrgreen:

_________________
Bild
meine Autogrammsammlung: Ducky's Autograph World


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: So 16. Jun 2013, 08:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2011, 20:55
Beiträge: 700
Wohnort:
Roland_Deschain hat geschrieben:
Wenn überhaupt könnte Hurt (sofern er tatsächlich #8.5 sein sollte) die komplette New-Who-Ära zurücksetzen. Das wäre sogar irgendwie typisch Moffat, mal in einem Streich alles von RTD ungeschehen machen...


:shock: Jag mir keine Angst ein! - Gibt's mit 8.5 und 10.5 nicht schon genug "Nondoctor-Doctors"? Wenn Moffbad alles zwischen 8 und 12 für null und nichtig erklärt .... :exterminate


Allerdings wäre es ein Weg, das mit den höchstens zwölf Regenerationen zu umgehen. - Wobei, das kann man auch ganz anders lösen: Als letzter Timelord ist das eines der Gesetze, die er nicht mehr befolgen muss, bzw. steht jetzt genug Regenerationsenergie im Universum zur Verfügung, damit er sich endlos lange weiter regenerieren kann. Oder er wechselt in ein Paralleluniversum und ist dort quasi der erste Doctor, der wieder zwölf Regenerationen zur Verfügung hat ...

_________________
colour-coded Doctors:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2013, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Okt 2008, 07:51
Beiträge: 299
Wohnort: Ruhrgebiet
Ich habe drei Jahre gebraucht, um über Tens Abschied hinwegzukommen. Und gerade jetzt, wo Matt Smith anfängt, mir richtig gut zu gefallen (nicht zuletzt dank der Deharbeiten, die ich in London gesehen habe) hört er auf! Die Nachricht platzte mitten in meinem Rerun seiner Folgen. Was für ein schlechtes Timing!

_________________
You all sound all… English. Now you’ve all developed a fault!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Di 18. Jun 2013, 06:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jan 2010, 18:46
Beiträge: 311
Wohnort: Freiberg
Also so sehr ich David mag, aber ich möchte nicht, dass er wiederkommt. Er hatte seine Zeit und die war toll. Ich glaube, ich habe auch irgendwo gelesen, dass er das zeitlich gar nicht schafft und ich meine, er hatte plausible Gründe zu gehen (die sicher auch Matt hat).

_________________
"It’s like in the films. You step on a butterfly; you change the future of the human race." "Well, tell you what then, don’t step on any butterflies. ...What have butterflies ever done to you? "


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Di 18. Jun 2013, 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2011, 20:55
Beiträge: 700
Wohnort:
Ich würde David auch nicht zurückhaben wollen. Mal als Draufgabe, wie in der Jubiläumsfolge, nehm ich ihn sehr gern. Aber dauerhaft...? Nein, da will ich doch lieber einen neuen. Vor allem, stellt euch mal vor: Irgendwann würde er wieder aufhören, und dann müsste man diesen Trennungsschmerz noch einmal durchmachen! :shock:

_________________
colour-coded Doctors:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de