Aktuelle Zeit: Sa 18. Aug 2018, 21:33

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2013, 07:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:56
Beiträge: 715
Och, das wär doch super! David Walliams könnte den Doctor zum Beispiel als viktorianische Lady spielen, dann hätten wir zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Matt Lucas könnte seinen Compagnion spielen, aber bitte als Daffyd Thomas. *ich bin der einzige schwule Compagnion im All*

Mal im Ernst, ich gehe davon aus, dass noch weit wildere Gerüchte in den Umlauf geraten. Am Ende wird es wahrscheinlich doch jemand, den keiner kennt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2013, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2011, 20:55
Beiträge: 700
Wohnort:
Roland_Deschain hat geschrieben:
(Allerdings glaube ich, dass allein die Rolle einen gewissen Schmachtfaktor inne hat, unabhängig von der Attraktivität des Darstellers)


:D Ich würde sagen, das hast du richtig erkannt. Aber manche Darsteller machen das halt leichter als andere.

Matt Smith mag ich zB zwar, aber mehr in Richtung: "Ach guck ma an, isser nich süß!". Und, um die Classics mit hineinzunehmen, wäre Jon Pertwee mein erster Doctor gewesen, ich hätte die Serie nicht geschaut. Den find ich irgendwie schlaftablettig. (Und er ist ewig lange mit der schrecklichen Jo unterwegs, mein least-favourite companion ever.)


Ich würde mir ja wünschen, dass der neue Doctor auch mal wieder einen Mann als Companion hat. Und zwar nicht so geduldet, weil sie halt die Männer seiner weiblichen Companions sind (Mickey & Rory), oder so mal-dabei-mal-nicht-dabei wie Jack. Ich denk da an companions wie Jamie, Ian und den Brigadier, die dem Doktor auch mal deutlich die Meinung ins Gesicht sagen, und sich selbst mit ihm auf der selben Stufe sehen.

Wird halt nicht passieren, weil wir grad Clara neu dazubekommen haben, aber schön fänd ich's schon.

*wünsch*

_________________
colour-coded Doctors:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2013, 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Dez 2012, 13:22
Beiträge: 45
Ich fänd es auch besser, wenn wir ein noch unbeschriebenes Blatt ( Anspielung an Rings of Akhaten ;) ) bekommen.

Ist schon irgentwie komisch. Ich mochte Eleven eine ganze Zeit lang überhaupt nicht, erst nachdem die Ponds weg waren wurde ich so langsam mit ihm warm und jetzt ist's schon fast wieder vorrüber mit ihm.
Von Nine auf Ten war ich nur bis zum Weihnachsspecial stinksauer, danach war ich hin und weg von dem Neuen. :sabber
Von Ten auf Eleven hab ich 2 1/2 Staffeln gebraucht. Ich mochte die Folgen, die düstere Atmosphäre aber Amy und Eleven nicht sonderlich. Clara und Eleven ging für mich dafür wieder sehr viel besser.
Vieleicht hab ich ja wieder Glück und der Neue hat mich auch wieder recht schnell weil ich dann ja noch Clara hab.

@alle Elevenfans fühlt eucht doppelt :knuddel ich weiß wie ihr euch fühlt. :)

_________________
Bild

Theorie ist, wenn man alles weiß,aber nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber niemand weiß warum.
Bei mir sind Theorie und Praxis vereint.
Nichts funktioniert und keiner weiß warum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2013, 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jan 2010, 18:46
Beiträge: 311
Wohnort: Freiberg
Oh bitte nicht Hugh Laurie und keine Frau...wobei die die Irene Adler in Sherlock gespielt hat, war toll, aber nein, der Doctor ist für mich einfach ein Mann...aber Moff wird schon die/den Richtige/n finden, da bin ich mir sicher!

_________________
"It’s like in the films. You step on a butterfly; you change the future of the human race." "Well, tell you what then, don’t step on any butterflies. ...What have butterflies ever done to you? "


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2013, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jul 2009, 10:42
Beiträge: 2111
Wohnort: BaWü
Hmmm, ich wäre einem weiblichen Doctor gar nicht abgeneigt, aber ich bezweifle stark, dass das passieren wird ;)
Zawe Ashton (hier in einem Clip aus der Sitcom Fresh Meat) wird von der Online-Presse schon als Favorit gehandelt, und das kann ich mir auch gut vorstellen, aber es wird trotzdem nicht passieren ;)

Hier hat der Guardian Online eine Umfrage gepostet. Russell Tovey könnte ich mir auch vorstellen, oder auch Rupert Grint. Aber dass es dann letzendlich doch ein unbekannter Schauspieler wird, ist klar ;)

_________________
If I don't think about it, there's always a chance it didn't happen.

14 1/2 songs in 29 days


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2013, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2011, 20:55
Beiträge: 700
Wohnort:
Oh, in 20 Jahren könnte ich mir Rupert Grint sogar ganz gut vorstellen. Jetzt ist er eindeutig noch zu jung dafür. Aber davon abgesehen gäbe er, glaube ich, einen wirklich großartigen doctor ab. :mrgreen:

Naja, und "unbekannt" trifft auf ihn ja auch nicht gerade zu... ;)

_________________
colour-coded Doctors:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2013, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jul 2009, 10:42
Beiträge: 2111
Wohnort: BaWü
Meine ich ja - keiner der Schauspieler aus der Guardian-Liste ist unbekannt genug um wirklich in Frage zu kommen.

_________________
If I don't think about it, there's always a chance it didn't happen.

14 1/2 songs in 29 days


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2013, 15:21 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7340
Wohnort: bawü
Roberta hat geschrieben:
Russell Tovey könnte ich mir auch vorstellen, oder auch Rupert Grint.


Tovey fällt anatomisch aus. Mit seinen Ohren kommt der nicht durch die schmale Tardis-Tür.
Im Fall von Grint wär der Doctor dann aber wenigstens finally ginger.

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2013, 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2011, 20:55
Beiträge: 700
Wohnort:
miriquidi hat geschrieben:
Im Fall von Grint wär der Doctor dann aber wenigstens finally ginger.


:mrgreen: Kann sich diese Regenerationsszene noch jemand so gut vorstellen wie ich? "Ginger! I am Ginger! Woohoo!"

_________________
colour-coded Doctors:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2013, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:56
Beiträge: 715
Zitat:
Tovey fällt anatomisch aus. Mit seinen Ohren kommt der nicht durch die schmale Tardis-Tür.

*LOL*
Außerdem hätte der Doctor dann quasi sich selbst mit Captain Jack verkuppelt. Martha, Amy und Gwen sind zwar auch schon mal dezent in einigen Folgen durchs Bild gelaufen, aber die Titanic-Folge ist doch zu markant, um die Nebendarsteller wieder zu vergessen.

Rupert Grint hat zwar schon eine berühmte Rolle gespielt, war damals aber noch so grün hinter den Ohren, dass man es nicht mehr mit jetzt vergleichen kann. Schauspielerisches Talent hat er auf jeden Fall, ich fand ihn in dem HP-Trupp eigentlich immer am besten. Aber ob es für den Doctor reichen würde...

Unbekannt wird der Schauspieler sicher nicht sein, höchstens in Deutschland unbekannt, weil es nur ein Bruchteil der britischen Serien ins deutsche Fernsehen schaffen. Auch ein britischer Film hier im Kino muss schon ein Knüller sein, damit er richtig bekannt wird. Die meisten Filme/Serien aus dem früheren Leben der Doctors habe ich auch erst später gesehen, weil ich konkret danach gesucht habe. Die bekamen hier keine Aufmerksamkeit.
Ich vermute mal, dass sie in ihrem üblichen Schauspieler-Pool herumfischen werden, und es durchaus jemand wird, der schon mal irgendwo richtig schön geglänzt hat. So wie Matt z.B. in der Sally Lockhart-Verfilmung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2013, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Sep 2011, 08:52
Beiträge: 831
Wohnort: Essen
Wie wäre es mit Mister Bates aus Downton Abbey?

Oder dem Darsteller von Matthew
Spoiler für :
Der hat ja, wenn man den Gerüchten glauben kann, in Staffel 4 sehr viel Zeit
auch wenn der natürlich wieder recht glattgebügelt ist ^^

_________________
Fortuna audentes iuvat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2013, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:56
Beiträge: 715
Zitat:
Wie wäre es mit Mister Bates aus Downton Abbey?

Der spielt in vielen Period Dramas mit und ist dann immer der Starke unter den Schwachen. Er wäre also quasi der Anführer der Ood in einer Charles Dickens-mäßigen Weihnachtsfolge. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2013, 20:23 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:24
Beiträge: 4238
Wohnort: Cardiff (bei Köln)
LOL, und es dreht sich wieder, das lustige Doktoren-Karussell!

Es kam für mich einigermaßen überraschend, dass Smith jetzt bald den TARDIS-Schlüssel abgeben wird... aber da ich ihn als Schauspieler sehr schätze, als Doctor jedoch nur bedingt erträglich finde, bin ich nicht sonderlich traurig. Ich sähe ihn lieber in ein paar guten Dramas als herumkaspernd im Zeitschiff. Und freue mich dementsprechend auf "frisches Blut".
Sollte allerdings nicht zu frisch sein, vom Alter des Schauspielers her... oder der Schauspielerin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2013, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Dez 2009, 20:30
Beiträge: 2896
Wenn Robert P. der Doctor wird, dann heul ich. Könnten sie ja gleich die Ausdrucksstarke Kristen Stewart als Companion nehmen ;) (Sorry ich bin gemein).
Ich könnte mir auch Rupert Grint vorstellen. Dann hätte der gute Doctor endlich mal rote Haare. :mrgreen:

Wenn er eine Frau werden würde, schlage ich Helena Bonham Cater vor. Wobei ich sie mir auch als Companion vorstellen könnte. Sie fehlt irgendwie noch in der Liste von Schauspielern die umbedingt mal in DW mitspielen sollten.

Oder aber sie nehmen ein ehr unbekannten Schauspieler. Würde mir glaube ich am besten gefallen. Ich kannte Christopher und Matt vorher nicht. David nur aus HP aber auch nicht so gut wie durch DW.

Schade das er geht. Hab ihn sehr gemocht als Doctor. Hoffe nur sie lassen ihn NICHT in der 50 Jahre Folge sterben. Das soll meiner Meinung nach ja ehr was schönes werden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2013, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Dez 2009, 09:04
Beiträge: 2783
Wohnort: NRW
Na, von mir aus ... Moffat hat mir die Serie verleidet (Hatte mich bis "A Good Man Goes to War" durchgequält, dann ah ich es aufgegeben. Hatte jetzt noch mal das Finale von Staffel 7 versucht, aber ...), falls sich die ganzen Folgen nach "End of Time" nicht als post-regenerativer Alptraum herausstellen (so ähnlich wie damals bei Dallas, Stichwort "Bobby unter der Dusche"), beginnt DW für mich bei "An Unearthly Child" und endet mit "The End of Time, part 2" ...

Ich schaue mir gerade mal wieder die Folgen mit dem großartigen Tom Baker an - DAS waren noch Zeiten ...

_________________
Bild
meine Autogrammsammlung: Ducky's Autograph World


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2013, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Feb 2010, 02:28
Beiträge: 1457
Ich muss sagen, das gefällt mir sehr:

Bild

Was meinste, Ducky ;)

Er wäre mal wieder etwas älter und wenn auch nicht direkt sexy, doch mit sehr hohem Charisma. Das wäre ein Doctor nach meinem Geschmack.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2013, 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Nov 2010, 15:47
Beiträge: 1804
:sabber An den hatte ich auch schon gedacht...

Aber wahrscheinlich ist er einfach zu bekannt. Und er ist im Moment eh als Rumpelstilzchen eingebunden...

Es wird bestimmt wieder jemand noch unbekanntes sein.

Aber - bitte nicht so ein Milchbubi!

_________________
"Sic transit the whole caboodle" Spenser


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2013, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2011, 20:55
Beiträge: 700
Wohnort:
@ Roland

JAAAAA! Damit könnte ich mich auch anfreunden, der gäbe einen extrem guten Doctor ab! - Aber leider zu bekannt, fürchte ich.

Aber das wird mindestens mein Doctor Elven B ...

_________________
colour-coded Doctors:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2013, 05:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Dez 2009, 09:04
Beiträge: 2783
Wohnort: NRW
@Roland:
Da könnte ich schwach werden :mrgreen: ... aber nein, der soll die nächsen 20+ Jahre schön OUaT drehen!!!

_________________
Bild
meine Autogrammsammlung: Ducky's Autograph World


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2013, 06:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Dez 2011, 14:39
Beiträge: 772
Wohnort: Dresden
DalekSec hat geschrieben:

Schade das er geht. Hab ihn sehr gemocht als Doctor. Hoffe nur sie lassen ihn NICHT in der 50 Jahre Folge sterben. Das soll meiner Meinung nach ja ehr was schönes werden.


Das soll ja erst im Weihnachtsspecial passieren, also danach.

Also ich würd mich ja freuen, wenn er endlich ginger wäre :mrgreen: Aber ich will NICHT Rupert Grint in der Rolle sehen, echt nicht. *grusel* (Ja, ich mag Ron Weasley. Nein, ich will das trotzdem nicht.) Und andere rothaarige Schauspieler fallen mir gerade nicht ein... Naja... Simon Pegg ist rotblond... :tongue:

_________________
Carpe the hell out of this diem!
Avatar (c) Red Scharlach @ http://www.redscharlach.co.uk/redart.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2013, 09:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Dez 2009, 00:45
Beiträge: 32
Wohnort: Bremen
Scotty hat geschrieben:
Roland_Deschain hat geschrieben:
@Scotty: Clara als Doctor :frage


River: "The question is, I was linked to Clara, if she is dead, how can I still be here?"
Doctor: "How?"
River: "Spoilers!"

Könnte man so deuten, dass River noch da ist, weil sie mit Clara verbunden ist und sie eine spätere Inkarnation des Doctors ist. Dann wäre sie natürlich auch mit ihm verbunden.


Ich habe da mal zwei Theorien:
River und der Doctor sind ja verheiratet..ich sach ma Hochzeitsnacht...schnakseln...das Ergebnis ist Clara :mrgreen:

Oder aber, meine zweite und auch wahrscheinlichste Theorie, Clara IST River! Timelords können ja bei höchster Gefahr ihre Persönlichkeit in einer Uhr verstecken (Human Nature/Family of Blood) und River geriet vielleicht mal in größter Gefahr und Clara ist die Schutz-Persönlichkeit.

Da ich den britischen (schwarzen) Humor liebe hier mal meine Kandidaten:
Ricky Gervais :heulvorlachen
Richard Wilson :rollen
Mackanzie Crook :tongue:

Hier kam auch Simon Pegg zur Sprache! Ich sag mal WARUM NICHT?? Er ist ein guter Schauspieler und den Montgomery Scott in Star Trek hat er doch super hunbekommen!!!

_________________
I DO NOT BELIIIIEEEVE IT!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2013, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Feb 2010, 02:28
Beiträge: 1457
Simon Pegg hat per Twitter verlauten lassen, dass er an der Rolle nicht interessiert ist.
(Vermutlich ein sicheres Signal, dass er die Rolle hat :mrgreen: )

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2013, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2011, 20:55
Beiträge: 700
Wohnort:
Ich stelle mir grad vor, Mackenzie Crook wird Twelve und trifft als solcher auf Donna...

_________________
colour-coded Doctors:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Do 6. Jun 2013, 10:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Sep 2011, 08:52
Beiträge: 831
Wohnort: Essen
Ich werfe einfach mal Stephen Merchant in den Ring ^^

_________________
Fortuna audentes iuvat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Matt Smith verlässt Doctor Who!
BeitragVerfasst: Do 6. Jun 2013, 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jan 2010, 18:46
Beiträge: 311
Wohnort: Freiberg
Scotty hat geschrieben:
Ich werfe einfach mal Stephen Merchant in den Ring ^^

Hehe, da würde ich ja nur noch heulen vor lachen! Find ihn Klasse.

Ich hab heut irgendwo Idris Elbas Namen gelesen und dachte: " :kopfschlag , warum haste an den noch nicht gedacht!?"

_________________
"It’s like in the films. You step on a butterfly; you change the future of the human race." "Well, tell you what then, don’t step on any butterflies. ...What have butterflies ever done to you? "


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de