Aktuelle Zeit: Do 14. Dez 2017, 09:08

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 18. Apr 2010, 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Apr 2009, 19:52
Beiträge: 1228
miriquidi hat geschrieben:
bin generell selbst optisch veranlagt, aber an den meisten stellen hat mir der hörspielcharakter nichts ausgemacht.

Hey, genauso ging's mir auch. Normalerweise habe ich bei Hörspielen/-büchern Mühe der Handlung zu folgen, aber hier geht das meistens sehr gut. Wahrscheinlich weil man es wirklich so gut vor dem inneren Auge sehen kann.
miriquidi hat geschrieben:
zu zeichentrick habe ich keine ahnung

Wie jetzt?! Du hattest dich doch erkundigen wollen?!:
miriquidi hat geschrieben:
es gibt auch ein fanprojekt, das die folgen zeichentrickartig animiert oder als comic rekonstruiert. muss drüben bei gallifrey base mal fragen, was die schon ansehbar vorliegen haben...

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 19. Apr 2010, 07:04 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7323
Wohnort: bawü
ahso ... DIE zeichentrickumsetzungen. dachte, du meintest new-who geschichten.
hab von den animationsleuten im neuen GB forum noch nichts gesehen, kann sein, sie fühlen sich dort nicht heimisch *schulterzuck*
am besten direkt zur WHOsprites Seite gehen und dort mal suchen. die bereits fertigen geschichten sind da verlinkt - und sehen auch recht gut aus für non-profit arbeit!

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 19. Apr 2010, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Apr 2009, 19:52
Beiträge: 1228
Ah, Dankeschön.
Und ich wüsste gar nicht, dass es zu NewWho irgendetwas derartiges gäbe.

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 20. Apr 2010, 07:32 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7323
Wohnort: bawü
Aker hat geschrieben:
Ah, Dankeschön.
Und ich wüsste gar nicht, dass es zu NewWho irgendetwas derartiges gäbe.


naja, halt "infinite quest" und "dreamland", aber das ist ja beides hinlänglich bekannt.

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 23. Jun 2010, 08:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Jan 2010, 15:21
Beiträge: 265
Von Infinite Quest habe ich auch erst später gehört aber Dreamland wurde letztes Jahr
im Dezember in 6 Teile auf BBC gezeigt

Bild Bild

_________________
Bild
My Doctor Forever


Zuletzt geändert von Time Lady87 am Do 1. Jul 2010, 23:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 1. Jul 2010, 22:55 
Offline

Registriert: Do 24. Jun 2010, 14:09
Beiträge: 3
Meine Lieblings Classic Folgen sind!

1:The War Games [Patrick Troughton]

Die TARDIS landet und scheinbar befindet sich der Doctor in den Kämpfen des 1 Weltkrieges ........
Mehr darf man wirklich nicht vorher sagen.
Für mich meine absolute Lieblings Classic Folge

2.Spearhead from Sapce [Jon Pertwee]
Die folge wurde hir schonmal angesrochen und beschrieben

3. Carnival of Monsters [Jon Pertwee]

4. The Three Doctors [Jon Pertwee] [Patrick Troughton] [William Hartnell]

Jon Pertwee und Patrick Troughton sind einfach klasse in der Folge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 2. Jul 2010, 07:19 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10604
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
Nick guckt schon seit längerer Zeit die Classic Folgen und - man glaubt es kaum - ich bin jetzt eingestiegen ...

Was mir an den Hartnell-Folgen zur Zeit extrem auffällt ist die Tatsache, dass der Doctor irgendwie kaum präsent ist. Damit meine ich, dass er zwar da ist, aber irgendwie machen die Companions alles. Er wirkt nicht wie die Hauptfigur, sondern wie ein Nebencharakter und das finde ich irritierend. Würde man mich ohne jedes Wissen über die Serie fragen, wer die Hauptfigur ist, würde ich ganz klar auf Ian tippen ... aber mal sehen, vielleicht ändert sich das ja noch.
Große Begeisterung hat sich bislang nicht eingestellt, aber ein paar Schmunzler und Lacher waren schon dabei (bei Szenen, die auch lustig sein sollten - nicht etwa, weil ich mich über etwas lustig gemacht hätte).

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 2. Jul 2010, 13:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:43
Beiträge: 625
Wohnort: auf der Erde
Mit den allerersten Folgen hatte ich auch ziemliche Probleme. Ich habe eigendlich erst ab dem 3. Doctor richtig angefangen die Serie zu gucken. Ab da war es echt nicht schlecht. Und es gibt wirklich sehr gute Folgen, z.B. "City of Death" in Staffel 17.

Zu den ersten beiden Doctoren habe ich je nur eine Folge gesehen. Vielleicht hole ich das noch nach, aber da mir die beiden nicht wirklich gut gefallen haben werde ich wohl lieber bei den Folgen ab Staffel 7 bleiben. Die sind dann auch in Farbe und alle vollständig vorhanden.

@ Satia: Der erste Doctor war so weit ich weiß wirklich nicht so präsent. Aber Hartnell war ja auch schon älter und musste die Serie auch aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Kann sein das es was damit zu tun hatte. Ab dem 2 Doctor ändert sich das aber. Und ich denke mal ab Staffel 7 wirst du es auch besser finden. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 5. Aug 2010, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Apr 2009, 19:52
Beiträge: 1228
Kann mich dem Eindruck zum ersten Doctor nur anschließen (bisher). Wobei ich eigentlich ganz gut finde, dass der nicht so oft was zu sagen hatte, denn "grumpy" ist noch arg untertrieben. Allerdings muss ich immernoch sagen, dass ich eigentlich schwer begeistert von den Folgen an sich bin. Das ist noch richtige Science Fiction mit Science und nicht nur Fiction. Macht sie teilweise anstrengender zu gucken, aber von diesem Aspekt her fand ich sie schon echt beeindruckend - die hätten mich aber auch nie zum DW-Gucken verführt :mrgreen: .

Mit dem zweiten Doctor wird das viiieeel besser :tongue: . Vielleicht muss man seine etwas trottelige Art mögen (und halt die doch recht simple Ausstattung), aber ich find ihn einfach zum Knuddeln - definitiv mein Lieblings-Classic-Doc (bisher nur gefolgt vom achten). Zu Schade, dass es mit ihm so wenige erhaltene Folgen gibt.

@Satia: Hast du denn durchgehalten und dich bis dahin durchgekämpft?

@Ayiana: Mit City of Death habe ich zum ersten Mal gedacht: Ja, auch der vierte kann sympathisch sein :roll: . Dank an Sula, bei der wir den geguckt haben!

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Dez 2010, 20:10 
Satia hat geschrieben:
Classic ist im TTT in der Tat keineswegs "verboten" - es ist nicht einmal "nicht gern gesehen" - es ist nur so, dass hier hauptsächlich New-Who Fans versammelt sind, die mit der Classic Serie entweder nicht so viel anfangen können, oder die der Tatsache, dass sie New-Who AUCH sehr gerne mögen, gerne begeistert Ausdruck verleihen wollen und das hier gerne tun können.

Doctor Who gibt es ja nicht erst seit fünf Jahren... Doctor Who ist ein generationenübergreifendes Phänomen und was wir in New-Who zu sehen bekommen ist so fantastisch, weil es auf etwas viel Größerem aufbaut - auf einer Art Mythologie die über etliche Jahrzehnte geschrieben wurde.

Mich interessieren solche Universen sehr und deshalb wollte ich mir auch Classic ansehen, aber ich gehöre zu denen, die das auch nicht hinbekommen.
Ich finde das ganz fürchterlich, denn ich WILL die alten Geschichten kennen. Ich bin Fan - das heißt, ich möchte alles konsumieren, was es von der Serie gibt - aber dieser Teil ist für mich völlig unverdaulich ...
Zum einen bekomme ich Schwierigkeiten, wenn die Kostüme ZU schrecklich sind (bei den Effekten finde ich das seltsamerweise gar nicht so schlimm... aber einige der Kostüme sind ... äm... mehr als gewöhnungsbedürftig *g*) zum anderen - und DAS ist für mich der Hauptpunkt, komme ich mit der Art wie damals geschauspielert wurde einfach nicht klar.
Overacting bis sonstwohin ... gaaaaanz langsame Erzählweise ... und das ganze oftmals so, als wäre es Zeile für Zeile auswendig gelernt und dann gespielt.
Es wirkt für mich oftmals wie eine Theateraufführung der örtlichen Laienspielgruppe.
Ich WEISS, dass es das nicht ist. Damals wurde so gespielt. SO wollte das Publikum es sehen - SO hat es Generationen von Fans hinter die Sofas gebracht, weil es gruselig, spannend, aufregend war... aber das wirkt heute einfach nicht mehr - jedenfalls nicht bei mir ...



Aber manche die kein English können haben den Vorteil,das diese langsame Erzählweise das vielleicht auch Verständlicher rüberbringt.

Wenn du alles konsumieren willst, reichen oftmals auch schon die DR Who Wikipediasites oder generell alle Classic Fanpages oder so und es reicht,es nachzulesen anstelle es zu schaun.

Ich persönlich mag die Classics nicht so,weil es mir einfach zu alt ist. Ich hab nichts gegen alt oder so aber irgendwie ist es nicht so mein Ding. Die New Whos dagegen finde ich richtig Klasse und vorallem wegen Rose Tyler und bitte keine Antisymphatie-Kommis weil ich Rose fan bin. ^^

Mir hat die Staffel mit Sarah Jane aber wirklich gut gefallen. Staffel 14 glaube. Hab mir bei Serienjunkies alle ,,gekauft'' ^^


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 27. Dez 2010, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2010, 20:07
Beiträge: 1856
Wohnort: Bei Pforzheim
So, jetzt endlich mache ich mich auch mal an die Classic-Folgen...man soll es gar nicht glauben. Den Anfang macht Tom Baker (danke Miri fürs Ausleihen :mrgreen:), danach sind John Pertwee und Colin Baker dran. Auf letzteren bin ich extrem gespannt. ich kenne ihn bis jetzt nur aus Hörspielen, die ich durchweg super finde. Allerdings ist er da auch nicht so ruppig wie er es wohl in den Episoden ist
Mal sehen, ob und wie mich die anderen Doctoren überzeugen

_________________
Proud owner of Dalek Schlumpf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 28. Dez 2010, 11:20 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7323
Wohnort: bawü
grade "talons of weng chiang", die fischkopp grade hat, wäre spannend für eine diskussion zum thema der doctor und seine waffen. wenn ich mich recht erinnere, wurde ten recht oft vorgworfen, er würde die prinzipien seiner rolle dahingehend aushebeln ("the next doctor").
aber wenn ich four, DEN doctor, eine schrotflinte auf ein lebendes wesen abfeuern sehe, das als folge davon drauf geht, wundern mich solche thesen dann doch etwas...

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Dez 2010, 07:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Dez 2009, 09:04
Beiträge: 2779
Wohnort: NRW
Ist schon wieder eine Weile her, seit ich "The Talons of Weng-Chiang" gesehen habe (muss ich mir unbedingt mal wieder anschauen, allein schon wegen Jago und Lirefoot und Leela als Eliza Doollittle), aber ich erinnere mich nicht, dass der Doctor ein Lebewesen erschossen hat. Ich meine - kann mich aber irren - er hat auf die Riesenratte geschossen, um Leela zu retten, aber hat diese nicht überlebt und sich später über Li H'sen Chang hergemacht?

Wie auch immer, die Tatsache bleibt bestehen, der Doctor hat geschossen.

Und in "Invasion of Time" war er ja bereit, die D-Mat Gun abzufeuern:
Bild

_________________
Bild
meine Autogrammsammlung: Ducky's Autograph World


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Dez 2010, 10:23 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7323
Wohnort: bawü
echt? ich dachte, das tierchen wäre draufgegangen.
kann mich aber auch irren. ist schon mindestens ein jahr her, dass ich das gesehen hab. vielleicht kann fischkopp unser gedächtnis ja auffrischen.

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 1. Jan 2011, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2010, 20:07
Beiträge: 1856
Wohnort: Bei Pforzheim
Ich muss zugeben, dass diese riesige Plüschratte mich so erheitert hat, dass ich nicht wirklich realisiert habe, ob sie drauf geht oder nicht. Das waren wirklich Spezial-Effekte vom Feinsten! :mrgreen:
Aber ich glaube, sie stirbt und begräbt Leela halb unter sich...hmmm, muss ich noch mal nachgucken.
Gilt den diese Abneigung gegen Waffen für alle Doctoren?
Ich werde mir in den nächsten Tagen nun "The time warrior" angucken.

_________________
Proud owner of Dalek Schlumpf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de